Hot Stories

Agyness Deyn hat heimlich geheiratet

Von GRAZIA am Freitag, 22. Juni 2012 um 10:37 Uhr

Surprise, suprise! Das Topmodel Agyness Deyn hat vergangenes Wochenende den „Avatar“-Darsteller Giovanni Ribisi geheiratet. Wie jetzt bekannt wurde, fand die heimliche Hochzeit ganz im Stillen in Los Angeles statt.

Agyness Deyn und Giovanni Ribisi scheinen es mit ihrer Blitzhochzeit ja ziemlich eilig zu haben, denn sie sind erst seit einigen Wochen ein Paar.

Die androgyne Agyness Deyn, die auch als „Enfant Terrible“ unter den Models bekannt ist, hatte noch im März 2012 ihre Alterslüge zugegeben.

Sie gestand auch, dass sie sich endlich nach einem Mann in ihrem Leben sehnt. Diesen Wunsch hat sie sich mit Giovanni Ribisi nun erfüllt.

Noch bevor öffentlich bekannt wurde, dass Agyness und Giovanni überhaupt ein Paar sind, haben sich die Zwei einfach direkt das Ja-Wort gegeben.

Der Schauspieler aus „Friends“ war bereits mit Mariah O'Brien verheiratet und hat mit ihr eine 14-jährige Tochter. Für Agyness hingegen ist es die erste Ehe - oder hat sie uns da wieder etwas verheimlicht?

Apropos Verheimlichen: Wir sind uns nicht ganz sicher, ob Giovanni Agyness wohl schon gesagt hat, dass er Mitglied der „Church of Scientology“ ist. Da würden wir ja direkt vor dem Traualtar Reißaus nehmen ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!