Hot Stories

Alexa Chung: Von Rita Ora bei Superga abgelöst

Von GRAZIA am Donnerstag, 1. November 2012 um 09:36 Uhr

 

Achtung Alexa! Dein britischer It-Girl-Thron wackelt – und zwar gewaltig! Erst löste Poppy Delevigne sie bei Vero Moda ab und jetzt stiehlt Rita Ora ihr auch noch den Werbedeal mit Superga. Oh, oh!

 

Ob, Alexa diesen Gegenwind wohl auch spürt? Und plant sie deshalb, ihr erstes Buch zu schreiben? So nach dem Motto: Falls es mit dem It-Girl sein nicht mehr klappt, brauche einen anderen Job?

 

Könnte gut sein! Doch wir finden, dass Alexa zwar aufpassen sollte, doch wirklich Angst muss die 28-Jährige erst haben, wenn Poppy und Rita auch eine eigene Tasche gewidmet wird. Und das ist bis jetzt nicht passiert – puh!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!