Hot Stories

Alle Infos zu Lily Allens Hochzeit

Von GRAZIA am Freitag, 10. Juni 2011 um 14:55 Uhr

Doch kein Chanel Kleid für Lily Allen: Heute, am 11. Juni trat Lily Allen in einem Brautkleid der französischen Designerin Delphine Manivet vor den Altar einer Kirche in Gloucestershire in Westengland und heiratet ihren Verlobten Sam Cooper. Wir haben die Details der Hochzeit

Lily hatte riesen Angst, dass ihre Trauung ins Wasser fällt. "Die Wettervorhersage sagt, dass am Samstag ein Sturm mit 442 Kilometern pro Stunde über Gloucestershire fegen soll. Bitte sagt mir, dass das nicht wahr ist!", twitterte sie wenige Tage vor ihrer Hochzeit aufgebracht. Doch Wetterexpertin Lucy Verasamy gab ihr prommt Entwarnung: "Die Dinge ändern sich täglich. Außerdem ist es noch ein wenig früh, um das Wetter für Samstag vorherzusagen."

Und bei strahlendem Sonnenschein schritt sie heute vor den Altar. Ein Glück, schließlich wollten wir eigentlich einen Blick auf ihr Brautkleid von Chanel erhaschen. Doch entgegen der Gerüchte, dass ihre Wahl auf ein von Karl Lagerfeld entworfenes Design fallen würde, trug Allen ein Brautkleid der französischen Designerin Delphine Manivet mitsamt bodenlangem Schleier.

In Sachen Schuhe war Lily aber nicht für Überraschungen gut: Designer Rupert Sanderson hat gleich zwei Paar für sie entworfen. "Er macht mir ein Paar flache Schuhe und ein Paar Heels. Es ist viel bequemer, zwei Paar Schuhe zu haben", verrät Lily. Puder und Co. verstaut sie in einer Handtasche von Victoria Backham. "Ich denke, Sam wird nicht so begeistert von meiner VB Handtasche sein", twitterte sie.

Für musikalische Untermalung der 150-köpfigen Hochzeitsgesellschaft sorgt unterdessen der 12-jährige Bruder ihrer Halbschester. "Lily ist wirklich nett und ich freue mich schon darauf, ihre Party zu rocken", verrät der Kleine.

Ihre Flitterwochen wollen die Turteltauben jedoch zu Hause in England verbringen. Dafür haben sie ein luxuriöses Zelt im Backstage-Bereich des Glastonbury-Festivals (22.- 26. Juni) reserviert. Das plauderte der Festival-Direktor Michael Eavis gegenüber der britischen "Sun" aus. "Wir passen gut auf die Frischvermählten auf", verspricht er.

Klingt alles nach einer beinahe generalstabsmäßigen Planung. Nur auf eins Lily nicht vorbereitet: "Na super, pünktlich zur Hochzeit habe ich einen riesigen Pickel auf der Nase", zwitscherte sie einen Tag vor der Trauung.

Achso, und falls sie in Zukunft auf der Suche nach einer CD von Lily Allen sein sollten: Ab heute heißt sie Lily Rose Cooper.