Hot Stories

Amanda Bynes: Sie ist schizophren

Von Claudia am Mittwoch, 2. Oktober 2013 um 11:51 Uhr

Seit Monaten sorgt Amanda Bynes mit ihrem Verhalten für Stirnrunzeln. Jetzt die Diagnose: Die Schauspielerin leidet unter Schizophrenie.

Anfang letzten Jahres wurde Amanda Bynes mit Alkohol am Steuer erwischt. Kurze Zeit später wurde ihr der Führerschein entzogen. Es folgten eine Verhaftung wegen Drogenmissbrauchs und die Einweisung in eine Psychiatrie, weil sie die Einfahrt einer Nachbarin in Brand setzte.

Jetzt die schreckliche Wahrheit: der ehemalige Teenie-Filmstar ist schizophren und manisch depressiv.

Aus diesem Grund soll sich die 27-Jährige in den letzten Monaten auch immer wieder von einem Problem zum Nächsten gehangelt haben: „Es ist tatsächlich Schizophrenie und manische Depression. Es ist genau das, was Amandas Eltern Rick und Lynn vermutet hatten. Trotzdem war es für sie schwer zu verarbeiten. Das Gute ist, dass Amanda ein langes, normales Leben führen kann, solange sie ihre Medikamente nimmt", berichtet ein Insider.

Ob Amanda jemals wieder vor der Kamera stehen kann, ist allerdings noch nicht klar. Nur wenn sie gut auf die Ärzte und die Medikamente reagiert, wird sie die Klinik vielleicht verlassen dürfen.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen
Amanda Bynes