Hot Stories

Amber Rose & die Kardashians: Sie liefern sich einen Twitter-Krieg

Von Claudia am Mittwoch, 18. Februar 2015 um 10:31 Uhr
Na, na, na! Was ist denn da los? Khloe Kardashian und Amber Rose liefern sich gerade einen heftigen Twitter-Streit. Und klar, warum sollte man seine Probleme Face to Face klären, wenn auch die ganze Öffentlichkeit daran teilhaben kann.

Ring frei für die nächste Runde! Khloe Kardashian (30) und Amber Rose (31) haben sich derzeit ganz schön in den Haaren. Doch fangen wir von vorn an: Amber, die übrigens die Ex-Freundin von Kanye West (37) ist, begann mit einem Tweet, in dem sie Kylie Jenners Freund, den Rapper Tyga, kritisierte: „Tyga sollte sich schämen, was mit einem Teenager anzufangen. Kylie ist ein Baby und gehört um 19 Uhr ins Bett."

Amber bezeichnet Khloe als „Hure"

Und, wie sollte es anders sein, mischte sich Khloe natürlich sofort ein, um ihre Schwester zu verteidigen. Die 30-Jährige zickte zurück und twitterte, dass Amber ja bereits mit 15 Jahren Stripperin geworden sei und deshalb Kylie in Ruhe lassen sollte. Uh, ganz schön pikant! Und die Antwort folgte direkt: Amber wies in ihrem nächsten Tweet auf das Sex-Tape von Kim Kardashian hin und bezeichnete Khloe als „Hure". 

Und weil das ganze noch nicht schlimm genug ist, schießt das 31-Jährige Model noch einen hinterher.  „Nur weil dein Vater mal ein professioneller Footballspieler war und mit Mord davongekommen ist, denkst du wohl, du bist etwas Besseres als ich!" Autsch, das ging eindeutig unter die Gürtellinie! Bruce Jenner, Vater von den Kardashian-/Jenner-Girls, verurschachte kürzlich einen Unfall, bei dem eine Person ums Leben kam. 

Diesen schrecklichen Unfall zu thematisieren geht eindeutig zu weit (davon abgesehen, dass weder Bruce noch Kim etwas mit dem Streit zu tun haben...). Egal was für ein Problem Amber mit Kylie Jenner hat, sie sollte es schleunigst in den Griff bekommen!