Hot Stories

Amoklauf bei der "The Dark Knight Rises" Premiere in Aurora

Von GRAZIA am Freitag, 20. Juli 2012 um 16:56 Uhr

Amoklauf im US-Kino: Mehr als 12 Menschen wurden bei der Mitternachtspremiere des neuen Batman-Films "The Dark Knight Rises" in Aurora, einen Vorort von Denver, getötet. Die Paris-Premiere des Kinofilms wurde inzwischen abgesagt…

Keine 15 Minuten lief der neue Batman-Film "The Dark Knight Rises", als der 24-jährige James Holmes den Saal des Mulitplex-Kinos über den Notausgang betrat. Ganz in Schwarz gekleidet, mit einer Gasmaske und einer schusssicheren Weste ausgerüstet, warf er eine Rauch- oder Tränengasgranate in das vollbesetzte Kino.

Während unter den Zuschauern Panik ausbrach, ging der Täter laut Augenzeugen ruhig die Treppe hoch und feuerte in die Menge. Einige Kinobesucher glaubten erst, bei den Schüssen handle es sich um einen Werbegag.

Doch der Horror war real! Zehn Menschen starben bei dem Blutbad direkt im Kino, zwei weitere erlagen ihren Verletzungen im Krankenhaus. Die Opferzahl könnte noch steigen, viele Verletzte - darunter auch Kinder - werden noch im Universitätskrankenhaus behandelt.

Die viel gefeierten Filmpremieren mit Stars wie Anne Hathaway, Marion Coutillard, Morgan Freeman und Christian Bale werden nun von den Ereignissen überschattet. Die Paris-Premiere des Kinofilms wurde inzwischen abgesagt…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!