Hot Stories

Amy Winehouse designt für Fred Perry

Von GRAZIA am Donnerstag, 11. März 2010 um 16:39 Uhr

Madonna, Kate Moss, Alexa Chung, Lily Allen – und jetzt auch noch Amy Winehouse. Wenn das mit den Celebrity-Modekollektionen so weiter geht, stehen die Designer bald ganz auf der Straße.

Was sich liest, wie ein PR-Gag ist durchaus ernst gemeint. Fred Perry plant die neue Kollektion von Miss Winehouse die nächsten vier Saisons über weltweit zu vertreiben.

Winehouse, die bekannt dafür ist, ihre Konzerttermine nicht zwingend einzuhalten, soll sich für diese Kollaboration richtig ins Zeug gelegt haben: „Sie war sehr engagiert und hat sich sowohl um das Produktdesign, als auch um die Materialauswahl und das Styling gekümmert“, so Marketing-Direktor Richard Martin.

„Amy trägt seit Jahren Fred Perry“, erklärt Martin die überraschende Kooperation mit der Sängerin, die schon die ein oder andere Worst Dressed Liste zierte. Amys Kollektion umfasst 17 Teile und wird ab Oktober erhältlich sein. Bleibt nur zu hoffen, dass es mehr gibt, als rosa Ballerinas, Denim-Shorts und Leoparden Push-Ups.