Hot Stories

Angela Merkel: Letzte Chance

Von Hannah am Donnerstag, 15. Juli 2021 um 10:28 Uhr

Angela Merkels Zeit als Bundeskanzlerin neigt sich dem Ende zu und die Diskussionen um ihren Nachfolger sind angeheizt. Bis dahin kann sie noch einiges bewirken und jetzt trifft sie zum letzten Mal auf eine bestimmte Person...

Hier findest du übrigens die besten Deals von Amazon zum direkten Nachshoppen – viel Spaß! 

Die letzten eineinhalb Jahre haben von Angela Merkel einiges abverlangt – im Kampf gegen das Coronavirus musste die Kanzlerin wichtige Entscheidungen treffen, dessen Folgen meist nur schwer absehbar waren und genau deshalb musste sie sich einer Menge Kritik stellen. Seit 2005 ist sie im Amt, doch nun sind ihre Tage als Kanzlerin, in denen sie einige Krisen bewältigen musste, gezählt und nach der Bundestagswahl am 26. September 2021 werden wir einen neuen Kanzler oder eine neue Kanzlerin haben, wodurch die Ära "Merkel" ein Ende findet. Bis dahin sind die Tage der 66-Jährigen voll mit Terminen, bei denen sie noch einiges bewirken kann. So macht sie sich heute auf den Weg in die USA, wo sie vom US-Präsidenten Joe Biden im Weißen Haus empfangen wird. Doch es bleibt nicht bei diesem einen Aufeinandertreffen in Amerika – Angela Merkel hat die letzte Chance, mit einer weiteren Person relevante Themen zu besprechen...

Lust auf Shopping? Das sind die besten tagesaktuellen Angebote:

Angela Merkel trifft auf Kamala Harris

Die Kanzlerin tritt ihre letzte amtliche Reise in die USA an und macht sich auf den nach Washington. Regierungssprecher Steffen Seibert verkündete, dass die 66-Jährige heute gegen 16 Uhr an Bord eines Regierungs-Airbus steigen wird. Dort wird sie bei einem Frühstück mit der US-Vizepräsidentin Kamala Harris zusammenkommen. Die beiden Powerfrauen wollen sich über relevante gesellschaftliche Themen austauschen und Merkel hat zum letzten Mal die Chance, als Kanzlerin der Vizepräsidentin ihre Meinung mitzuteilen und wichtige Ratschläge für die Zukunft mit auf den Weg zu geben. "Der Gedanke solcher Gespräche ist ja nicht, dass man starr eine Liste abarbeitet." Es gehe eher um "tiefe und eingehende Beratungen zu vielen Themen", wie der Regierungssprecher bereits erklärte. Anschließend steht für Angela Merkel eine Zusammenkunft mit den Vertretern und Vertreterinnen der US-Wirtschaft auf dem Plan. Außerdem wird sie mit der Ehrendoktorwürde der Johns-Hopkins-Universität ausgezeichnet und gegen Nachmittag trifft sie dann im Weißen Haus auf Joe Biden.

Weitere spannende News gibt es hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.