Hot Stories

Angela Merkel: Orientiert sie sich mit ihrer Corona-Politik nun an Trump?

Von Silky am Montag, 25. Januar 2021 um 11:41 Uhr

Der Coronavirus lässt nicht locker. Aus diesem Grund hat die Bundesregierung Deutschland ein neues Corona-Medikament gekauft, welches bereits Donald Trump bekam…

Seitdem das Coronavirus sich im vergangenen Jahr als Pandemie verbreitet hat, scheint in den Köpfen der Weltbevölkerung bloß ein Thema hin und her zu schwirren: Wann kommt das richtige Medikament? Mittlerweile konnten Forscher und Mediziner einige Impfstoffe entwickeln, die bereits angewendet werden. Was jedoch noch in großer Menge fehlt, sind Medikamente, die bereits erkrankten Personen helfen. Doch dieses Problem soll nun laut der Bundesregierung Deutschland behoben werden. Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teilte mit, dass ein neues Antikörper-Mittel gekauft wurde. Laut der "Bild am Sonntag" handele es sich bei diesem Medikament um eines, welches auch Ex-US-Präsident Donald Trump bei seiner Corona-Erkrankung geholfen haben soll. Ist das etwa ein Zeichen dafür, dass Angela Merkel sich nun mit ihren Maßnahmen an den 74-Jährigen orientiert?

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Deutschland bekommt Trumps Corona-Medikament

In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" verriet der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: "Ab nächster Woche werden die monoklonalen Antikörper in Deutschland als erstem Land in der EU eingesetzt. Zunächst in Uni-Kliniken. (…) Der Bund hat 200.000 Dosen für 400 Millionen Euro eingekauft." Bei dem Antikörper handele es sich um ein Medikament, welches dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump im Oktober verabreicht wurde und geholfen habe. Das Arzneimittel der amerikanischen Firma Regeneron beinhaltet einen Wirkstoff namens "REGN-COV2", der eine Kombination aus zwei Antikörpern ist. Diese soll die Struktur des Coronavirus verformen. Laut Spahn: "Sie wirken wie eine passive Impfung. Die Gabe dieser Antikörper kann Risikopatienten in der Frühphase helfen, dass ein schwerer Verlauf verhindert wird." Das Medikament hilft also bereits in der Anfangszeit der Infektion und soll zudem verhindern, dass die menschlichen Zellen angegriffen werden.

ⒸGetty Images

Noch mehr Hot News: