Hot Stories

Angelina Jolie will Ex-Männer zur Hochzeit mit Brad einladen

Von GRAZIA am Mittwoch, 22. August 2012 um 10:38 Uhr

Na dann kann Jennifer Aniston aber auch kommen! Angelina Jolie plant angeblich, ihre Ex-Männer zu Hochzeit mit Brad Pitt einzuladen. Ihre ehemaligen Gatten Jonny Lee Miller und Billy Bob Thornton sollen bei der anstehenden Trauung mitfeiern.

Eigentlich haben Ex-Partner auf einer Hochzeit doch nichts zu suchen, oder? Angelina Jolie sieht das scheinbar anders und will ihre Ex-Männer nun zur Hochzeit mit Brad Pitt einladen.

"Angelina steht sowohl Jonny als auch Billy noch immer nahe, deshalb sind sie auf jeden Fall eingeladen", verriet ein Vertrauter der Schauspielerin unseren Kollegen der britischen GRAZIA.

Jonny Lee Miller lernte Angelina während der Dreharbeiten zu "Hackers" kennen. Mit ihm war sie von 1996 bis 1999 verheiratet. Die Ehe mit Billy Bob Thornton, ihrem Co-Star aus "Turbulenzen und andere Katastrophen", hielt von 2000 bis 2003.

Ist die Einladung ihre Verflossenen vielleicht eine Retourkutsche von Angie, weil Brad seine Ex-Frau Jennifer Aniston trotz ihres verhängten Kontaktverbotes anrief, um ihr zur Verlobung mit Justin Theroux zu gratulieren?

Gut möglich, dass Brad von den Ex-Männern seiner zukünftigen auf der eigenen Hochzeit überrascht wird. Denn während Jolie für die Gästeliste verantwortlich ist, kümmert er sich um die Planung der Feier, die wohl in ihrem Schloss in Frankreich stattfinden soll.

Doch von vorehelichem Unfrieden hat zumindest Juwelier Robert Procop, der sowohl die Verlobungs- als auch Ehering der Hollywood-Stars kreierte, nichts mitbekommen: "Brad und Angelina wussten immer, dass sie auf ewig zusammen bleiben und eines Tages heiraten würden, von Anfang an. Wenn man mit ihnen zusammen ist, kann man sehen, wie sehr sie verliebt sind."

Vielleicht ist es für Brad somit völlig okay, wenn Jonny und Billy mitfeiern. Was denken Sie, ist es in Ordnung, wenn Ex-Partner zur eigenen Hochzeit kommen?

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!