Hot Stories

Angezogen: Rihanna in Alexander Wang

Von GRAZIA am Donnerstag, 29. März 2012 um 10:21 Uhr

Huch, ist das Rihanna? So angezogen hätten wir sie fast gar nicht erkannt: Beim Photocall ihres Films „Battleship“ in London hielt sich die sonst so freizügige Sängerin ungewöhnlich bedeckt: Wie gefällt Ihnen das Seidendress von Alexander Wang an Rihanna. Zu brav oder scharf?

Nachdem Rihanna kürzlich in einem Interview verriet, dass ihre Halbnackt-Auftritte zur Stärkung ihres Selbstbewusstseins dienen, sind wir überrascht die 23-Jährige nun so angezogen zu sehen.

Zwar saß das braune Alexander Wang-Kleid wie eine zweite Haut, doch nach ihren extremen freizügigen Bühnenoutfits, hätten wir etwas Anderes erwartet. Aber vielleicht ist das genau das das Stichwort: Rihanna stand in London nicht auf der Bühne – sie war dort, um ihren ersten Film vorzustellen. Gilt also: Wer als Schauspielerin ernst genommen werden will, muss seriös auftreten?

Übrigens: Zugeknöpft war Rihanna trotzdem nicht, denn sie sprach offen über ihre angebliche Affäre mit Ashton Kutcher: „Ich bin glücklich und ich bin Single!“

Fragt sich nur wie lange noch, denn auch angezogen ist Rihanna ein echt heißer Feger. Oder, was meinen Sie? Ist ihr Look scharf oder zu brav? Stimmen Sie ab!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!