Hot Stories

Anne Hathaway ist auf Hawaii fast ertrunken

Von Claudia am Freitag, 10. Januar 2014 um 10:09 Uhr
Was für ein Schock! Anne Hathaway wäre in ihrem Urlaub auf Hawaii fast ertrunken.

Beinahe wäre der Liebesurlaub von Anne Hathaway und ihrem Mann Adam Shulman in einem Desaster geendet. Denn als die Schauspielerin vor der Insel Oahu auf Hawaii einfach nur ein bisschen im Meer schwimmen wollte, geriet sie in eine gefährliche Strömung.

Auf Bildern ist zu sehen, wie die 31-Jährige mit den Armen wedelt, nach Luft schnappt und um Hilfe schreit. Ihre Rettung soll ein Surfer gewesen sein, der sich in der Nähe befand und sie aus dem Sog der Welle zog. Puh, ganz schön nervenaufreibend!

Und es ist nicht das erste Mal, dass Menschen von den unberechenbaren Unterströmungen auf Hawaii erfasst werden. Heidi Klums Sohn Henry und zwei seiner Nannys wurden im letzten Jahr ebenfalls von so einer Welle erfasst. Zum Glück kamen auch hier alle unbeschadet aus der Situation heraus.

Anne Hathaway scheint es derzeit schon wieder besser zu gehen. Bereits einen Tag nach dem Vorfall, konnte sie mit ihrem Mann und einer Freundin am Strand schon wieder lachen.