Hot Stories

Armin Laschet: Macht er jetzt Schluss?

Von Jenny am Dienstag, 20. April 2021 um 10:48 Uhr

Der Machtkampf um die K-Frage in der Union könnte nun endlich entschieden sein. Denn am vergangenen Montagabend wollte Armin Laschet Schluss machen...

Es war eine spannende Woche, in der zwei politische Schwergewichte um die Kanzlerkandidatur für die Union rangen. Nach langen Gesprächen und erklärten Meinungsbildern wollte der Ministerpräsident aus Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, vergangenen Montagabend diesen Kampf endgültig gegen CSU-Chef Markus Söder austragen und eine Antwort auf die Frage erhalten: Wer soll die CDU/CSU im Wahlkampf anführen? Zum letztmöglichen Zeitpunkt, der ein Votum vor einer Abstimmung in der Bundestagsfraktion am Dienstag zuließ, forderte Laschet eine Entscheidung, ließ sich diese in einer sechsstündigen Sitzung nicht nehmen und wollte endlich Schluss machen mit dem Konkurrieren um die Kandidatur.

Hier findet ihr weitere spannende News: 

Armin Laschet: Ist es jetzt vorbei?

Auch wenn sowohl Söder als auch Laschet am vergangenen Abend ein anderes Ergebnis erwartet hatten, steht das Resultat des Votums fest: Der CDU-Vorstand steht mit 31 Stimmen eindeutig zu Armin Laschet, neun entfallen auf Markus Söder und sechs enthalten sich. Damit stellt sich der Vorstand in der Frage um den Kanzlerkandidaten hinter den Politiker aus Nordrhein-Westfalen Laschet. Söder, der vorab ankündigte, die Entscheidung nun der CDU zu überlassen, müsste damit endgültig seinem Kollegen den Vortritt lassen. Zuvor hatte sich allerdings am Sonntagabend in der Jungen Union die Unterstützung für Markus Söder abgezeichnet und auch Bundesländer wie Saarland, Sachsen-Anhalts und Sachsen positionierten sich pro Söder und verwiesen auf seine guten Umfragewerte. Tobias Hans, Ministerpräsident aus Saarland, machte seiner Befürchtung Luft und appellierte: "Lieber ein Kanzler der CSU als der Grünen!", wie die BILD ihn zitierte. Auch Wirtschaftsminister Altmaier, enger Vertrauter der Kanzlerin, setzte auf Söder und teilte damit die Sicht der Basis der CDU. Konnte Laschet also überhaupt den Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der CDU endlich beenden und – trotz desaströser Umfragewerte – in dieser Hinsicht siegen? Laut BILD-Zeitung erklärte Hessens Ministerpräsident Bouffier bereits, dass der Sieg Laschets nicht den Erwartungen vieler in seiner Partei entsprechen werde. "Wir müssen uns darauf einstellen, dass das so nicht akzeptiert wird", urteilte er.

© Getty Images

Wer wird Kanzlerkandidat der Union?

Noch bleibt also die Antwort offen und die Reaktion seines Kontrahenten Söder abzuwarten. Dieser will laut Informationen von Radionetzwerk Deutschland das Votum akzeptieren und soll um 12 Uhr ein Pressestatement abgeben. Wie der CSU-Chef Söder allerdings in der vergangenen Woche unter Beweis stellte, ist er stets für eine Überraschung gut. Wir wollen deshalb eure Meinung wissen: Welcher der beiden Politiker sollte als Kanzlerkandidat der CDU/CSU ins Rennen gehen?

 

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: