Hot Stories

Aus für Verbotene Liebe (und für Sila Sahin)?

Von Claudia am Freitag, 18. Juli 2014 um 14:59 Uhr
Na toll! Gerade wurde verkündet, dass Schauspielerin Sila Sahin zwar nicht mehr bei GZSZ dabei sein wird, allerdings eine neue Rolle in der Daily Soap "Verbotene Liebe" bekommt. Jetzt soll mit der ARD-Serie nach mehr als 4.500 Folgen allerdings Schluss sein...

Die Kisten sind gepackt, der Auszug aus Schloss Königsbrunn steht kurz bevor. Nach mehr als 4.500 Folgen soll die ARD-Soap, "Verbotene Liebe", tatsächlich abgesetzt werden.

Es ist offiziell

Inzwischen hat sich auch Rainer Wemcken, CEO bei UFA zum Aus der Serie geäußert. In einem offiziellen Statement heißt es: „Die ARD hat zum jetzigen Zeitpunkt den Auftrag für "Verbotene Liebe" gekündigt. Ich bedauere diese Entscheidung sehr, insbesondere, weil es sich bei der Serie um eine starke Marke mit einer großen Fangemeinde handelt, die auch im Internet sehr beliebt ist und hohe Abrufzahlen erzielt. Wir werden daher der ARD Angebote unterbreiten, wie man die Serie zu einem späteren Zeitpunkt – gegebenenfalls mit anderen Produktions- oder Ausstrahlungsmodellen – weiterführen kann. Ich hoffe deshalb sehr, dass wir "Verbotene Liebe" fortsetzen können.“

Sila Sahin sollte einsteigen

Doch alle, die jetzt einen Nervenzusammenbruch bekommen, weil sie nicht mehr wissen, was sie in Zukunft ab 18 Uhr tun sollen, können wir an dieser Stelle erst einmal beruhigen. Denn feststeht, dass die Folgen noch bis Anfang 2015 weiter laufen werden. Für eine Darstellerin dürfte das plötzliche Ende allerdings besonders ärgerlich sein. Sila Sahin verließ gerade erst die RTL-Soap "GZSZ", um in Zukunft bei "Verbotene Liebe" zu spielen. Ob sie ihre Rolle jetzt überhaupt antritt, ist bisher noch nicht klar. Ärgern wird sie sich vermutlich so oder so. 

Die Fans und auch alle Schauspieler hoffen sicher, dass es bald eine schnelle Lösung gibt!

Themen
Verbotene Liebe,
abgesetzt,
ARD,
Soap,
Sila Sahin,
GZSZ