Hot Stories

Ausgebrannt? Nena verschiebt komplette Tour

Von GRAZIA am Montag, 5. Dezember 2011 um 11:15 Uhr

Sind bei Duracell-Hase Nena die Batterien leer? Die 51-Jährige sagte am vergangenen Wochenende überraschend ihre für Dezember und Januar geplanten Konzerte ab, weil sie nicht in Bestform sei. Nur ein kleiner Durchhänger?

Immer gut gelaunt und aufgedreht – so kennen wir Nena. Aktuell begeistert die 51-Jährige uns mit ihrer frischen Art in der neuen Casting-Show „The Voice of Germany“, an deren großem Erfolg sie maßgeblich beteiligt ist.

Doch nun sagte sie ihre „Live & Akustisch“-Tournee ab – eigentlich waren für Dezember und Januar mehrere Konzerte geplant. Die sind jetzt auf April verschoben. Die Erklärung steht auf Nenas Homepage:

„Ich bin nicht schwer krank oder so, aber es reicht im Moment noch nicht, um jeden Abend mit voller Kraft auf der Bühne zu stehen. Ich weiß, dass ich spätestens im Frühjahr wieder richtig fit bin.“

Hat Nena sich zu viel zugemutet? Mit ihrem Schicksal würde sie nicht alleine da stehen: Auch „Rosentolz“-Sänger Peter Plate wurde zu einer Auszeit gezwungen.
Und Judith Holofernes von „Wir sind Helden“ erklärte vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums: „Viele der neuen Lieder sind aus körperlicher und seelischer Erschöpfung entstanden.“
Blüht Nena nun das gleiche Schicksal? Oder ist alles in Ordnung und Nena hat sich einfach nur verzettelt:

Fakt ist, dass die Live-Shows von „The Voice of Germany“ im Januar starten und Nena einfach die Moderation und ihre Auftritte nicht unter einen Hut bekommen konnte.
Hoffentlich ist die falsche Koordination und Nenas Wunsch für ihre Fans eine perfekte Show liefern zu wollen, wirklich der Grund für die Absage.

Falls nicht, sollte sie dringend ihre Batterien wieder aufladen – und das, bevor der Akku ganz leer ist ...