Hot Stories

Autsch! Darum schlug Til Schweiger Elyas M'Barek

Von Claudia am Montag, 22. Juni 2015 um 11:29 Uhr
Dass sich Männer mal schlagen? Kommt vor! Dass Til Schweiger Elyas M'Barek schlägt, kommt nicht so oft vor, ist jetzt allerdings tatsächlich passiert...

Til Schweiger (51) bekam bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises am vergangen Wochenende in Berlin seine erste „Lola" verliehen – Congrats! Das wollte der Schauspieler natürlich ordentlich feiern. Im Restaurant „Borchardt" kam es dann laut „Bild-Zeitung" allerdings zu einem heftigen Streit mit Elyas M'Barek (33), der ebenfalls zuvor beim Award war.

Eigentlich dachten wir immer, dass unsere deutschen Schauspiel-Helden alle miteinander befreundet wären. Bei Til und Elyas ist das offenbar nicht der Fall. Denn nach einer kurzen, heftigen Diskussion, soll Schweiger den „Fack Ju Göthe"-Star ins Gesicht geschlagen haben. Beobachter berichten, dass Til nur von seinen eigenen Bodyguards beruhigt und abgehalten werden konnte. Puh, die beiden müssen offenbar ganz dringend etwas klären!

Inzwischen äußerte sich der 51-Jährige zu dem Vorfall und erklärte: „Wir haben uns gestritten. Das kommt unter Männern schon mal vor. Die leichte Backpfeife war unnötig. Demnächst werden wir auf den blöden Abschluss eines ansonsten tollen Tages ein Bier trinken und uns kaputtlachen.“

Angeblich soll es bei dem Streit ums Geschäftliche gegangen sein. Na ja, zum Glück blieb Elyas ruhig und verschwand schnell, sodass es nicht noch zu einer richtigen Prügelei kam. Und im Gegensatz zu Frauen (jaaa wir geben es ja zuuu!), bekommen Männer eine Versöhnung ja immer ziemlich schnell hin...