Hot Stories

Barack Obama: Liebevolle Geste

Von Marvena.Ratsch am Montag, 31. Mai 2021 um 10:30 Uhr

Barack Obama ist nicht nur Politiker, er ist auch ein absoluter Familienmensch. Und wie wichtig ihm seine beiden Töchter sind, zeigte der ehemalige US-Präsident vergangenen Sonntag mit einer liebevollen Geste…

Wortgewand, charismatisch und emotional – so kennen wir Barack Obama aus zahlreichen seiner Reden, Besuchen bei Talkshows oder als Gast in diversen Podcasts, in denen der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika immer wieder wichtigen Themen wie Rassismus, Klimawandel und Co. Aufmerksamkeit schenkt. So beispielsweise erst vergangene Woche, als er zum ersten Todestag von George Floyd berührende Worte fand, die der "Black Lives Matter"-Bewegung gleichzeitig Hoffnung machten. Allerdings spricht der 59-Jährige neben gesellschaftlichen und politischen Dingen auch regelmäßig von seiner Familie, vor allem über seine beiden Töchter Malia und Sasha. Und ihnen widmete der Mann von Michelle Obama vergangenen Sonntag in einem Podcast mit seinen Worten eine besonders liebevolle Geste.

Diese Hot Stories könnten euch auch interessieren:

Barack Obama: Süße Geste gegenüber seiner Töchter

Barack Obama ist der neuste Gast in dem Podcast "Conan O'Brien Needs A Friend" mit dem gleichnamigen Host, dessen Folge heute veröffentlicht wird. Doch es sind bereits einige Details über das Gespräch zwischen den beiden ans Licht gekommen, und so soll der 44. US-Präsident auch über seinen Wunsch gesprochen haben, seinen Töchtern inmitten einer gespaltenen Nation zwischen einer Pandemie, wirtschaftlichen Problemen sowie Rassismus noch etwas beizubringen. Laut des People Magazins verriet der  Autor von "Ein verheißenes Land": "Was ich jungen Leuten immer sage, ist, wenn man die Geschichte untersucht, dann kommt man zu dem Schluss, dass die Welt, so schrecklich die Dinge auch sind, im Durchschnitt gesünder, besser ausgebildet und freundlicher ist als zu jeder anderen Zeit in der Geschichte der Menschheit." Der Vater hat Malia und Sasha in diesem Zusammenhang folgenden Tipp gegeben: "Das Problem ist, dass wir einfach nicht geradlinig vorankommen. Wir müssen wachsam sein. Wir müssen hart arbeiten. Wir müssen uns anstrengen und unverwüstlich sein.Und in dem Gespräch mit Conan O'Brien resümiert er weiter: "Das ist es, was ich hoffe, nicht nur meinen Töchtern eingeflößt zu haben.Liebevolle Worte, die seine Töchter, die sich ebenfalls politisch engagieren, garantiert berühren.

©Getty Images

Diese spannenden Themen solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen