Hot Stories

Bella Hadid: Über ihre Entscheidung, zu Victoria's Secret zurückzukehren

Von Sophia am Mittwoch, 12. Januar 2022 um 10:26 Uhr

Nach Sexismus-Vorwürfen gegen das Lingerie-Unternehmen, kehrt Model Bella Hadid nun zu Victoria’s Secret zurück. In einem Interview erläutert die 25-Jährige, warum…

Internationales Supermodel Bella Hadid gehörte zu den Frauen, die 2020 starke Vorwürfe gegen den Desssous-Gigant Victoria's Secret äußerten. Frauenfeindlichkeit und Belästigung gehörten zu den heftigsten Anschuldigungen, welche ans Licht kamen, nachdem mehrere Models Marketing-Chef Ed Razek und anderen männlichen Führungskräften sexuelle Belästigung vorgeworfen hatten. Anfang 2020 veröffentlichte die US-amerikanische Zeitung "New York Times" einen Artikel mit der Überschrift "Engel in der Hölle: Die Kultur der Frauenfeindlichkeit bei Victoria’s Secret". Daraufhin wandten sich mehr als 100 Models mit einem offenen Brief an den CEO des amerikanischen Unterwäsche-Herstellers – dazu gehörte auch Bella Hadid. Die kleine Schwester von Gigi Hadid übte in einem Interview im Herbst 2019 scharfe Kritik an dem US-Unternehmen: Sie habe sich auf dem Laufsteg von Victoria's Secret nie stark oder sexy gefühlt. Umso überraschender nun also ihre Entscheidung, zu dem Label zurückzukehren…

Bella Hadid äußert sich zu neuer Victoria's Secret-Zusammenarbeit

Model Bella Hadid war drei Jahre infolge – von 2016 bis 2018 – bei der Dessous-Show von Victoria’s Secret gelaufen. Nach öffentlichen Anklagen gegen das Unternehmen trat die 25-Jährige jedoch zurück. Sie habe dann anderthalb Jahre lang überlegt, ob sie einer erneuten Zusammenarbeit mit dem Dessous-Label zustimme. Nun war das Model in einer neuen Valentinstag-Kampagne für Victoria's Secret zu sehen und überraschte damit viele Fans. Was sie letztendlich zu einer Rückkehr bewegt hat, offenbarte sie dem Portal "E!News": "Das Wichtigste für mich ist, dass sich Victoria's Secret jetzt wirklich sehr um uns kümmert", sagte Bella. In einem exklusiven Interview mit dem Magazin "Marie Claire" im Dezember 2021 erklärte das Model, dass sie ihr "wirklich bewiesen haben, dass sich Victoria's Secret hinter den Kulissen drastisch verändert hat". Konkret nannte sie neue Protokolle für Fotoshootings und Verträge, die festlegen, dass die Models selbst entscheiden dürfen, wie viel Haut sie zeigen wollen. Sie habe auf diese Art die Macht über ihren Körper zurückgewonnen, in einem Umfeld, in dem sie sich zuvor machtlos fühlte.