Hot Stories

Benedict Cumberbatch: Schon bald "Cumberbabies"?

Von Laura am Mittwoch, 12. November 2014 um 15:48 Uhr

Er ist ein Gentleman der alten Schule. Wer gedacht hatte, Benedict Cumberbatch würde seine Liebe wie viele andere Stars via Social Media öffentlich machen, den belehrte der Schauspieler schon mit seiner Verlobungs-Bekanntmachung in der „The Times" eines Besseren. Jetzt verriet er in einem Interview ein weiteres, super niedliches Geheimnis. Sollte der Wunsch seiner Mutter nach „Cumberbabies" schon bald in Erfüllung gehen?

Kein Twitter, kein Facebook, kein Instagram. Benedict Cumerbatch (38) besinnt sich in Sachen Liebe auf die traditionelle Art. Seine Verlobung mit Sophie Hunter gab der Schauspieler nämlich via Annonce in der Zeitung „The Times" bekannt.

Jetzt sprach er erstmals über die Gründe: „Ich wollte ein wenig Kontrolle über diese Nachricht haben. Ich twittere nicht und bin auch sonst nicht in sozialen Netzwerken. Ich finde das zu unpersönlich. Ich würde immer eher machen, was wir gemacht haben. Die Leute können es so herausfinden und nicht von irgendeinem klebrigen, körnigen Foto, auf dem wir uns verliebt in die Augen schauen und den Verlobungsring zeigen. Ich wollte, dass das unser Ding ist." Hach, wir sind ja schon ein bisschen neidisch auf Sophie!

Das auch die Fans seitdem hin und weg sind, freut den „Sherlock Holmes"-Darsteller am meisten. Und nicht nur die fragen sich, wann man sich über ein echtes „Cumberbaby" freuen dürfe. Wie der 38-Jährige verriet, steht auch seine Mutter in den Startlöchern für ihre Karriere als 'Cumberomi'.

Abgeneigt klang Benedict von dieser Vorstellung auf jeden Fall nicht. Ob er seiner Mom schon bald eine große Freude machen wird?

Themen
Cumberbaby,
Sherlock Holmes,