Hot Stories

Beyoncé: DIESE Schauspielerin beißt ihr ins Gesicht

Von Marvena am Mittwoch, 28. März 2018 um 11:50 Uhr

In den vergangenen Tagen sorgte die News um eine mysteriöse Frau, die Beyoncé gebissen haben soll für Ratlosigkeit. Jetzt steht fest, wer diese Unbekannte gewesen ist…

In einem Interview mit der amerikanischen GQ ließ Comedian Tiffany Haddish Anfang der Woche die riesen Biss-Bombe platzen: Angeblich soll Beyoncé im Dezember auf einer After-Party von Jay-Zs 4:44-Konzert von einer Schauspielerin ins Gesicht gebissen worden sein. Die 38-Jährige wollte jedoch nicht verraten, um wen es sich bei der mysteriösen Beißerin handelte und auch die Sängerin, die bal gemeinsam mit ihrem Mann auf große Tour geht, ließ bisher noch kein einziges Wort über diesen kuriosen Vorfall verlauten.😳

Beyoncé: Großes Rätsel raten um ihre mysteriöse Beißerin

Nachdem die Biss-Bombe geplatzt war, begann auch schon die Rätselei um die unbekannte Schauspielerin, die es gewagt hatte, Queen Bee dieses anzutun. Neben vielen anderen Usern, äußerte sich auch Chrissy Teigen auf Twitter dazu: "Ich kann diesen Planeten nicht verlassen, ohne zu wissen, wer Beyoncé ins Gesicht gebissen hat". Es wurde sogar ein eigener Hashtag #WhoBitBeyonce wurde für diesen "Kriminalfall" kreiert.😂

Auch die Gästeliste der Veranstaltung wurde veröffentlicht und von dieser wurde eine Person ganz besonders verdächtigt, da die Beschreibungen von Tiffany Haddish genau auf sie zutraf: Sanaa Lathan! Sie ist Schauspielerin, war an dem Tag auf der Party anwesend und datete im vergangenen Sommer den Rapper French Montana. Es wäre schon ein ziemlich ungewöhnlicher Zufall, wenn doch eine andere Lady die Sängerin gebissen hätte...😏

DIESE Schauspielerin hat Beyoncé gebissen

Die Spekulationen scheinen sich mittlerweile bewahrheitet zu haben, da mehrere, sichere Quellen gegenüber TMZ bestätigten, dass Tiffany Haddish ihnen erzählt habe, dass Schauspielerin Sanaa Lathan der "Lemonade"-Interpretin ins Gesicht gebissen hat. Eine Quelle verriet weiter: "Es war kein aggressiver Biss... es war mehr verspielt und harmlos, doch Beyoncé war nicht darauf vorbereitet". Nach einem richtigen Dementi, klang der Twitter-Post der Schauspielerin, den sie teilte, nachdem sie als Verdächtige in Betracht gezogen wurde, sowieso nicht: "Ihr seid ja lustig. Unter keinen Umständen würde ich Beyoncé beißen und wenn, dann wäre es ein Biss aus Liebe💋".

SO reagiert Beyoncé auf die Biss-Attacke

Die Reaktion von Beyoncé auf die bissige Attacke war auf jeden Fall super lässig. Auch wenn es völlig verständlich gewesen wäre, ließ die Frau von Jay-Z die Schauspielerin nicht rausschmeißen, sondern antwortete ganz lässig: "Nein Tiffany. Tu das nicht. Diese Bitch ist auf Drogen. Sie ist nicht mal betrunken. Sie ist einfach auf Drogen. Sie ist nicht immer so. Entspann dich!".👏

So cool kann auch nur Beyoncé reagieren und wir sind gespannt, ob und wie sich die "Lemonade"-Interpretin höchstpersönlich noch zu der Story äußern wird.😏

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!