Hot Stories

Beyoncé & Jay-Z: Wie kaputt ist ihre Ehe wirklich?

Von Anna am Donnerstag, 15. Mai 2014 um 10:09 Uhr

Oh je, Beyoncé und Jay-Z scheinen in einer tiefen Ehekrise zu stecken! Die Sängerin ließ sich jetzt sogar ihr Liebestattoo entfernen. Brachte die Prügel-Attacke auf der Met-Gala das Fass zum überlaufen?

Es war der Shocking-Moment der Woche: Während der Met-Gala schlug Solange Knowles (27) ihren Schwager Jay-Z (44) in einem Fahrstuhl! Seit dem fragen sich alle: Was war der Auslöser für die Prügel-Attacke? Ein Insider behauptete gestern (15. Mai 2014) noch, Solange würde öfter ausrasten und daher seien Beyoncé (32) und Jay-Z es gewohnt. Tatsächlich war die 32-Jährige während des Streits ziemlich entspannt – fast schon zu entspannt?

Jetzt sorgt auch noch eine kleine, pinke Narbe an Beyoncés Finger für Furore. Denn die Sängerin hat sich offensichtlich das Liebes-Tattoo, ihr Hochzeitsdatum (04. April 2008), weglasern lassen. Oh, oh, das riecht stark nach einer Ehekrise! Dabei versucht die R'nB-Queen verzweifelt den schönen Schein aufrecht zu erhalten. Sie und Jay sind das Traumpaar Hollywoods – eine Trennung würde sich wohl auch auf die Karrieren der beiden negativ auswirken. Das weiß Beyoncé genau und versucht seither all die Probleme wegzulächeln...

Wir hoffen, dass das alles nur blöde Zufälle sind und das Power-Couple einfach in einer schlechten Phase steckt. Denn was wäre Hollywood ohne Beyoncé und Jay-Z?