Hot Stories

Beyoncé wird von verletzten Fans verklagt

Von Claudia am Donnerstag, 3. April 2014 um 10:04 Uhr
Sängerin Beyoncé (32) wird derzeit von zwei ihrer Fans verklagt.

Wie bitte? Beyoncé wird von ihren Fans verklagt? Der Grund dafür soll angeblich eine Massenpanik sein, bei der zwei ihrer Fans verletzt worden sein sollen.

Der US-Nachrichtensender "CBS", dem die Gerichtsdokumente vorliegen, erklärte, dass die beiden Mädchen namens Raquel Castellanos und Gabriella Davidson im Dezember vor dem United Centre warteten, als ohne ausreichende Informationen und einen geregelten Einlass, die Türen der Arena geöffnet worden. Durch den plötzlichen Anstrum soll es dann zum Gedränge gekommen sein, sodass die beiden Mädchen umgerannt und zu Boden gerissen wurden. 

Sie wurden bewusstlos getreten

Doch hier endete das schreckliche Szenario für die beiden noch nicht. Nach mehreren Minuten wurden sie dann bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert. Jetzt sollen sich der Konzertpromoter und auch Beyoncé für diesen Vorfall vor Gericht verantworten. Ihrer Meinung nach habe das Team rund um die 32-jährige Sängerin nachlässig gehandelt.

Jeder der schon einmal in so einer beengenden und brenzligen Situation steckte, kann die Reaktion von Raquel und Gabriella sicher sehr gut nachvollziehen.

Doch wir sind uns auch sicher, dass Beyoncé das mit Sicherheit so nicht gewollt hat. 

Themen
Massenpanik