Hot Stories

Beyoncés persönliches Erfolgsrezept

Von GRAZIA am Donnerstag, 21. Februar 2013 um 16:31 Uhr

Allround-Talent Beyoncé Knowles ist aus dem Showbusiness kaum wegzudenken. Eine Doku über ihr glamouröses und aufregendes Leben war längst überfällig. In „Life is but a dream“ verrät die Sängerin jede Menge private Details. Hier gibt’s ihr persönliches Erfolgsrezept...

Selbstbewusst blickt sie über die Kamera hinweg: Beyoncé Knowles hat mehr im Leben geschafft, als so manch anderer Star. Dafür hat sie allerdings auch ziemlich hart gearbeitet. Um ihre Ziele verfolgen zu können, blieb sie sich immer treu. Und so sieht ihr Erfolgsrezept aus:

Unabhängigkeit: Beyoncé trennte sich von ihrem Vater, der sie eine Zeit lang managte. Nur so konnte sie für sich herausfinden, in welche Richtung ihre Karriere gehen soll. Wir hatten da unsere Probleme. Wenn ich zum Beispiel 'nein' zu einer Veranstaltung gesagt habe, hat er sie trotzdem gebucht“, verrät sie im Interview mit Oprah Winfrey.

Zusammenhalt: Frau zu sein, ist ziemlich schwer. Es herrscht so viel Druck und wir brauchen manchmal Unterstützung von Gleichgesinnten. Und wir haben dieselben Fähigkeiten und wir brauchen einander.“ Was soll man dem noch hinzufügen.

Willensstärke: Beyoncé war bereits vor Blue Ivy schwanger. Zum ersten Mal spricht der Superstar ausführlich über den tragischen Verlust. In der Doku „Life is but a dream“, schildert sie, wie sie mit der Fehlgeburt klargekommen ist. Sie ließ sich von der Schock-Nachricht nicht unterkriegen und baute sich mithilfe der Musik wieder auf.

Liebe: Beyoncé hat so viel Liebe zu geben: „Jedes Jahr verliebe ich mich nur noch mehr in dich. Ich möchte den Rest meines Lebens mit dir verbringen und ich danke Gott jeden Tag für dich.“ Mit Jay Z hat sie die Liebe ihres Lebens gefunden – ihr Lebenselixier sozusagen.

Neugier: Das Multitalent ist fast schon süchtig nach neuen Erfahrungen. Ein Auftritt beim Superbowl? Kein Problem! Ein Schauspielausflug in die Filmwelt? Na klar! Beyoncé erfindet sich immer wieder neu. Somit überrascht sie nicht nur sich selbst – sondern auch ihre Fans.

Fazit: Wer an sich glaubt und auch den schlimmsten Situationen noch etwas Gutes abgewinnen kann, ist auf dem richtigen Weg, eine starke Frau zu werden.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!