Hot Stories

Biden: Intimes Geständnis

Von Julika am Donnerstag, 1. April 2021 um 10:43 Uhr

Als mächtigster Mann der Welt bliebt kein Familiengeheimnis von Joe Bilden verborgen. Welche schockierende Details nun offengelegt wurde, erfährst du bei GRAZIA.

An der Spitze der Weltmacht zu stehen bringt sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Davon kann Joe Biden auf jeden Fall ein Lied singen. Denn trotz einflussreicher Macht und viel Anerkennung steht der Präsident der Vereinigten Staaten gemeinsam mit seiner Familie unter genauer Beobachtung. Gibt es einen dunklen Flecken in der Vita der First Family, wird dies sofort zum Interesse der Öffentlichkeit. Dies musste der Politiker bereits im Falle seiner kurzen Zeit im Gefängnis erleben. Nun gab es ein weiteres intimes Geständnis der Bidens. Um den Medien und weiteren falschen Gerüchten einen Schritt voraus zu sein, ging der Sohn des US-Präsidenten, Hunter Biden, nun mit seiner dunklen Vergangenheit an die Öffentlichkeit. Wir verraten, welches schockierende Geständnis er jetzt machte.

Diese Artikel solltest du nicht verpassen: 

Dieses intime Geständnis macht Biden jetzt

Alkohol, Drogen, Entzug: Hunter Biden galt schon immer als der verlorene Sohn des Präsidenten und bestätigte nun seine dunkle Vergangenheit. In seinen Memoiren, die Anfang April veröffentlicht werden, erzählt er über seinen Kampf mit einer Drogen- und Alkoholsucht. "Ich habe Crack auf den Straßen von Washington D.C. gekauft und mein eigenes in einem Bungalow in Los Angeles gekocht", schreibt Joe Bidens Sohn. Darüber hinaus erinnert er sich in den Auszügen des Werkes "Beautiful Things", die bereits am vergangenen Mittwoch in der New York Times veröffentlicht wurden, an seine Crack-WG, zu deren Bewohnern die Beziehung "symbiotisch" war. Wegen eines positiven Tests auf Kokain wurde Biden 2014 auch aus der Reservisteneinheit der US-Marine entlassen. Alkohol war in Bidens Leben ebenfalls früh ein Problem. Als junger Mann begann der heute 50-Jährige stark zu trinken. Nach einem Entzug wurde er jedoch nach dem Tod seines Bruders Beau 2015 wieder rückfällig. Nun ist er jedoch wieder clean. Auch bei einem Präsidenten verläuft das Familienleben also definitiv nicht wie im Bilderbuch….

©Getty Images

Hier findest du weitere spannende News: