Hot Stories

Böse Überraschung für Beyoncé? Jay-Z soll schon Vater sein!

Von GRAZIA am Donnerstag, 15. September 2011 um 14:49 Uhr

Ist das erste Kind für Beyoncé das zweite für ihren Ehemann Jay-Z? Neuesten Gerüchten zufolge soll der Rapper bereits einen neunjährigen Jungen mit dem Model Shenelle Scott haben ...

„Beautiful Liar“? Angeblich soll Beyoncés Mann Jay-Z nicht erst nach der Geburt des gemeinsamen Babys zum ersten mal Vater werden – schon vor neun Jahren hat er angeblich gemeinsam mit dem Model Shenelle Scott einen Jungen bekommen.

Das zumindest behauptet der Vater von einem Ex-Freund von Shenelle im „Star“-Magazin. Diese wollte ihm scheinbar ein Kuckuckskind unterjubeln.
„Als der Junge geboren wurde, dachte mein Sohn Malik, es wäre sein Kind, aber er machte dann einen DNA-Test. Und kam raus, dass das Kind von Jay-Z ist.“

Das ist mal eine echte News! Und, will man dem Informanten glauben, kommt es sogar noch dicker: Jay-Z soll eine Millionen Dollar Schweigegeld geboten haben, damit das angebliche Geheimnis auch geheim bleibt.

Ob Beyoncé wohl nach dieser Nachricht ihren Schlussmach-Song „Irreplacable“ für Jay-Z trällert? Glauben wir eher nicht, doch falls die News stimmt, dürfte der Haussegen erst einmal ordentlich schief hängen ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!