Hot Stories

Brad Pitt: Bewunderung für Angelina Jolie

Von GRAZIA am Mittwoch, 15. Mai 2013 um 17:34 Uhr

Als am Dienstag (14. Mai 2013) bekannt wurde, dass sich Angelina Jolie (37) aus Angst vor dem Krebs beide Brüste Abnehmen ließ, äußerten viele ihren Respekt. Jetzt erklärte auch Brad Pitt (39), wie stolz er auf seine Angie ist.

Mutig, bewundernswert und tapfer – das sind die Stichworte die seit gestern mit Angelina Jolie in Verbindung gebracht werden. Wegen eines zu hohen Krebsrisikos entschied sie sich, vorsorglich ihre Brüste entfernen zu lassen.

Die monatelange Prozedur hat die 37-Jährige und ihren Verlobten Brad Pitt viel Kraft gekostet - sie aber auch noch mehr zusammengeschweißt.

In einem Interview mit der US-Zeitung „New York Daily News“ hat Brad am Mittwoch (15. Mai 2013) nur lobende Worte für Angelina und bezeichnet ihre Entscheidung als „absolut heroisch“.

Auch das Jolie sich bewusst entschied mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, hält der 39-Jährige für bewundernswert: „Sie hätte das absolut privat halten können und ich glaube nicht, dass es irgendjemand gemerkt hätte - bei so einem tollen Ergebnis. Aber es war ihr wirklich wichtig, damit andere Menschen verstehen, dass das keine angsteinflößende Sache sein muss“.

Jolies Vater, Jon Voight (74), der aus der Zeitung von dem Eingriff seiner Tochter erfuhr, ist auch tief bewegt: „Meine Liebe und Bewunderung für meine Tochter lässt sich nicht in Worte fassen.“

Und am Ende ist sich Familie Jolie/Pitt einig: „Es ist eine wunderbare Erleichterung das durchgestanden zu haben und diesen Ballast los zu sein und zu wissen, dass uns das nicht heimsuchen wird.“

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!