Hot Stories

Bradley Cooper und Irina Shayk: Gibt es ein Liebescomeback?

Von Celina am Montag, 25. Januar 2021 um 11:50 Uhr

Bradley Cooper und Irina Shayk trennten sich 2019 nach vier gemeinsamen Jahren und großem medialen Wirbel trotz gemeinsamer Tochter. Jetzt könnte es jedoch ein Liebescomeback geben. Wir haben alle Informationen dazu…

Bradley Cooper und Irina Shayk waren 2019 in aller Munde. Denn der 46-jährige Schauspieler sorgte für großes Kino und dass nicht nur mit seinem Film "A Star is Born". Hinter den Kulissen soll es anscheinend auch starke Gefühle zwischen ihm und seiner Kollegin Lady Gaga gegeben haben. Schließlich löste die Sängerin ihre Verlobung während der Zusammenarbeit des oscarnominierten Streifen auf und Fans waren sich sicher, dass Cooper der einzige Grund dafür gewesen sei. Daraufhin folgte ebenfalls die Trennung zwischen dem Hollywood-Star und Irina. Auch die gemeinsamen Tochter Lea konnte die beiden nicht zusammenhalten. Jetzt könnten sie sich jedoch wieder versöhnt haben...

Hier gibt es noch mehr spannende News: 

Geben Bradley Cooper und Irina Shayk ihrer Liebe eine zweite Chance?

Erst am Wochenende wurden Bradley Cooper und das Model Irina Shayk wieder zusammen gesehen. Natürlich nicht ohne ihre gemeinsame Tochter, die die beiden trotz Trennung weiterhin gemeinsam großziehen wollen. Könnte sie nun auch der Grund für ein Liebescomeback zwischen den zwei sein? Schließlich sind sie gezwungen, Zeit miteinander zu verbringen und das könnte alte Gefühle entfachen. Am vergangenen Freitag wurden der Schauspieler und seine Ex gemeinsam von Paparazzi abgelichtet, wie sie den Tag in New York City mit ihrem Nachwuchs verbrachten. Besonders Lea schien in guter Stimmung zu sein, als das ehemalige Promipaar zusammen ins Auto stieg. Das könnte bereits das erste Anzeichen sein. Auszuschließen ist eine zweite Chance demnach nicht, denn sie haben eine gemeinsame Vergangenheit und auch eine Zukunft, in der sich ihre Wege immer wieder kreuzen werden. Bisher hat sich jedoch keiner der Stars geäußert. Schade eigentlich, wir würden eine Reunion nur allzu gerne sehen!

Hier findet ihr noch mehr "Hot Stories": 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.