Hot Stories

Britney 2.0? Tallulah Willis hat sich den Kopf rasiert

Von Claudia am Donnerstag, 20. November 2014 um 10:04 Uhr
Zuletzt war Tallulah in einer Entzugsklinik - hatte mit Drogen und Alkohol zu kämpfen. Jetzt scheint die Tochter von Bruce Willis und Demi Moore einen Neuanfang zu wagen. Dafür hat sie sich jetzt ihre Haare kurz rasiert.

Also irgendwie kommt uns das bekannt vor. Die neue Friese von Tallulah Willis (20), eine Fast-Glatze, steht ihr eigentlich ganz gut. Und irgendwie haben wir an dieser Stelle ein Déjà-vu. Denn Mutter Demi Moore (52) hat sich für ihre Rolle in „Die Akte Jane" (1997) ebenfalls für diesen Schritt entschieden und sich die Haare ratzekurz schneiden lassen. 

Zuletzt hat sich Tallulah sechs Wochen lang wegen ihrer Alkohol- und Kokain-Sucht behandeln lassen - offenbar mit Erfolg. Auf ihrem Instagram-Account postete sie: „Vor 90 Tagen steckte ich noch im Schlamassel. Die Dinge sind noch lange nicht perfekt, aber ich spüre jeden Tag mehr positive Energie, als ich es für möglich gehalten hätte. Dass Chemikalien nicht länger in meinen Körper gelangen dürfen, war die beste Entscheidung meines Lebens."

Und da sich Frauen bei großen Veränderungen für gewöhnlich immer ihrem Friseur anvertrauen, hat die 20-Jährige ihren neuen Lebensabschnitt offenbar mit einer neuen Firsur eingeläutet. Dank Mama Demi konnte sie sich zum Glück sicher sein, dass ihr die Radikal-Frisur gut stehen wird: „Gott sei Dank liegen gute Kopfformen in der Familie", schrieb sie neben ein Foto der 52-Jährigen Schauspielerin. 

Der Anfang für einen Neustart ist gemacht - in den nächsten Monaten wird sich zeigen, ob ihr der auch tatsächlich gelingt. 

Bild: Instagram/buuski

Themen
Tallulah Willis,
kahl,
Neuanfang