Hot Stories

Britney Spears: Jetzt ist es offiziell!

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 16. Juli 2021 um 11:05 Uhr

#FreeBritney – dieser Hashtag ist aktuell in aller Munde! Fans von Britney Spears und auch die Sängerin selbst kämpfen gegen die Aufhebung der Vormundschaft und nun feiert die 39-Jährige einen kleinen Sieg...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍 

Jeder von uns erinnert sich wohl noch an den psychischen Zusammenbruch von Britney Spears, als sie sich vor den Kameras der Paparazzi eine Glatze hat schneiden lassen. Seitdem hat ihr Vater Jamie die Vormundschaft für die Sängerin übernommen und bestimmt ihr gesamtes Leben – von ihren Auftritten über ihre Beziehungen bis hin zu Familienplänen. Knapp 13 Jahre später reicht es der 39-Jährigen nun endgültig und sie versucht alles, um endlich wieder ein selbstbestimmtes Leben zu haben, indem sie ihre eigenen Entscheidungen treffen kann, wozu sie aktuell nicht in der Lage ist: "Diese Vormundschaft ist Missbrauch. Ich will mein Leben zurück." Und genau dem könnte die Popprinzessin nun einen großen Schritt nähergekommen sein. 

Lust auf Shopping? Das sind die Top-Deals des Tages auf Amazon:

Britney Spears hat einen neuen Anwalt

Britney Spears will weiter vor Gericht für eine Auflösung der Vormundschaft kämpfen und genau diesem Ziel könnte die Freundin von Sam Asghari nun näher sein denn je sein. Grund dafür ist ein neuer Anwalt an ihrer Seite, den sich die Mutter zweier Söhne selbst aussuchen konnte, nachdem sie vom Gericht in L.A. die Genehmigung dafür erhielt. Eine Quelle gegenüber People verriet, dass sie schon bald einen Antrag stellen will, um ihrem Vater die Vormundschaft für ihr Vermögen zu entziehen: "Das ist ihr Hauptziel!" Und gemeinsam mit ihrem neuen Rechtsverteidiger Mathew Rosengart scheint die Sängerin guter Dinge zu sein, wie der Insider weiter verriet: "Sie ist wirklich glücklich und aufgeregt, dass sie eine neue Vertretung hat und das Gefühl, dass sie das alles bald beenden kann.Wir drücken die Daumen und können ebenfalls nur eines sagen: #FreeBritney!

Diese News dürft ihr nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.