Hot Stories

Britney Spears will weniger Sex in Musikvideos

Von GRAZIA am Freitag, 4. Oktober 2013 um 14:34 Uhr

Sie will die guten, alten Zeiten zurück. Britney Spears hätte ihr Video gern weniger sexy.

Britney Spears Musikvideo zu "Work Bitch" ist ganz schön heiß. Zu heiß fürs Britische Fernsehen – dort darf der Clip nämlich nicht tagsüber, sondern erst ab 22 Uhr gezeigt werden.

Freizügig und mit Peitsche ist Britney darin zu sehen. Dabei ist das aber noch die harmlose Variante des Videos. Der Popstar bat nämlich den Regisseur schon vorher, es zu "entschärfen".

Die sexy Requisiten hätte die 31-Jährige übrigens auch gern ganz weggelassen: „Manchmal hätte ich es gern so wie früher, als man ein Outfit das ganze Video über anhatte und man tanzt das ganze Video durch, ohne dieses Sex-Zeug.“

Hach Britney – wir denken auch gern an die guten, alten Zeiten mit dir zurück.