Hot Stories

Buchvorstellung: Karl Lagerfeld und wie er die Welt sieht

Von Laura am Donnerstag, 4. Dezember 2014 um 12:47 Uhr

Fashionistas aufgepasst! Wir haben hier das ultimative Weihnachtsgeschenk für alle, die den Modezar genauso fabelhaft finden, wie wir! Denn kommenden Montag erscheint, pünktlich zur Jagd auf die besten Präsente für's Fest, das Buch „Karl und wie er die Welt sieht".

Für seine Modenschauen lieben wir Karl Lagerfeld ohnehin schon. Doch vor allem durch seine ehrliche Art erobert der Modezar unsere Herzen (und Lachmuskeln!). Wer sich oder seinen liebsten Fashionfreaks eine Freude machen möchte, sollte kommenden Montag aufpassen! Denn Karls Mundwerk ist mindestens genauso groß wie sein Einfluss. Aus diesem Grund hat man jetzt die fiesesten, witzigsten und skurrilsten Kommentare des Chanel-Chefs in einem Buch zusammengefasst, was den vielversprechenden Titel, „Karl und wie er die Welt sieht", hat. Unter die 176 Seiten mischen sich 50 Zeichnungen von Charles Ameline. Wir geben Ihnen schon hier einen kleinen Vorgeschmack auf Karls loses Mundwerk zu Themen wie Mode, Stars, Luxus und Design:

 

  • „Homosexualität ist wie eine Haarfarbe, weiter nichts. Außerdem bleibt einem eine grässliche Schwiegertochter erspart, behauptete meine Mutter."

 

  • „Das Leben ist kein Schönheitswettbewerb. Intelligenz ist von Dauer, Schönheit zeitbedingt"

 

  • „Eine Diät ist das einzige Spiel, bei dem man gewinnt, wenn man verliert."

 

  • „Weiße Haare zu haben war schon immer mein Traum. Trockenshampoo ist mein Kokain."

 

  • „Meine Mutter sagte, Sie sei nie Feministin gewesen, weil sie dazu nicht hässlich genug gewesen wäre."

 

  • Pippa Middleton: „Sie sollte sich nur von hinten zeigen."

 

  • Lana Del Rey: „Ist sie ein Konstrukt mit all ihren Implantaten?"

 

 

Facts:

„Karl und wie er die Welt sieht"

176 Seiten inkl. 50 Abbildungen

Gebundene Ausgabe, 22 Euro

Themen
Karl und wie er die Welt sieht,
Literatur