Hot Stories

Cameron Diaz: Keine Ahnung von Mode

Von GRAZIA am Mittwoch, 10. August 2011 um 11:33 Uhr

„Ich verstehe Trends nicht“ - ein Satz, der nicht etwa von einem wandelnden Modedesaster wie Christina Aguilera, sondern von einer andern immer sehr gut gestylten Show-Biz-Blondine stammt: Cameron Diaz! Fishing for Compliments oder ernst gemeintes Statement?

Cameron Diaz im ultrakurzen Bandeau-Dress von ALC, Cameron Diaz im schwarz-weiß-Dress von Chanel, Cameron Diaz im hellblauen Hemdblusenkleid von Akris - egal, was die Schauspielerin trägt, eines fällt (neben ihren Mega-Beinen) immer auf: SIE HAT STIL!

Doch an genau dieser offensichtlichen Tatsache zweifelt Cameron jetzt öffentlich im Interview mit dem amerikanischen OK! Magazin:

„Ich habe neulich ein Kleid für Frühjahr 2011 anprobiert und mich gefragt 'Wo sind wir? Warum kann ich nicht einfach ein Kleid vom Sommer 2011 anziehen? Das ist alles, was ich brauche! Doch im Jahr 2012 werde ich was für 2013 tragen – das macht für mich alles keinen Sinn. Ich steh nicht auf Trends.“

Wirklich? Wenn das stimmt, müsste sich Miss Diaz doch einen Fashion-Fauxpas nach dem nächsten leisten. Dem ist aber nicht so – ganz im Gegenteil.

Also hat Cameron entweder eine verdammt gute Stylistin oder sie untertreibt mit Absicht auf Jagd nach Komplimenten ... Egal, was es ist – Cameron hat beides nicht nötig!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!