Hot Stories

Camilla Parker Bowles fordert Vaterschaftstest

Von GRAZIA am Montag, 2. September 2013 um 11:49 Uhr

Unglaublich aber wahr: Camilla Parker Bowles (66) unterstellt Herzogin Kate (31) ihren Mann Prinz William (31) betrogen zu haben.

Damit hat niemand gerechnet. Wenige Wochen nach der Geburt von Kate und Williams Sohn George, überschatten böse Vermutungen ihr Glück.

Und diese kommen ausgerechnet von der eigenen Familie. Denn Stief-Oma Camilla fordert jetzt einen Vaterschaftstest! Ihrer Meinung nach könne man sich nicht 100 prozentig sicher sein, dass William wirklich Georges Vater sei.

Wie sie darauf kommt? Dazu hat die 66-Jährige bisher keine genauen Angaben gemacht. Ein Insider vermutet aber, dass etwas völlig anderes dahinter steckt: „Camilla stellt unverschämte Forderungen nach einem DNA-Test! Aus Neid hat sie diesen Schritt in die Wege geleitet, um Kates Image zu schaden, weil sie so beliebt ist."

Seit der Geburt sei der Sympathiewert der jungen Mutter so weit gestiegen, dass Camilla offensichtlich nicht damit umgehen könne.

Doch eines ist doch nun wirklich klar: mit dieser Aktion sammelt sie für sich auf keinen Fall weitere Sympathiepunkte.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen
Camilla Parker Bowles,
Vaterschaftstest,