Hot Stories

Cara Delevingne: Sie chartert den Privatjet von Karl Lagerfeld

Von Claudia am Mittwoch, 3. Dezember 2014 um 09:54 Uhr
Einer der Vorteile Cara Delevingne zu sein, ist definitiv die Freundschaft zu Karl Lagerfeld. Der gab ihr für einen Flug von Salzburg nach London sogar seinen Privatjet.

Das Jetset-Leben kann schon ganz schön anstrengend sein! Doch für Cara Delevingne (22) ist die ganze Sache dank Karl Lagerfeld (81) doch ziemlich easy. Das Model lief am Montag (2.Dezember 2014) bei der Chanel-Show in Salzburg. Am Abend zuvor, fanden allerdings die „British Fashion Awards" statt.

Um trotz der Proben bei der Verleihung teilnehmen zu können, flog die 22-Jährige kurzerhand mit Karls Privatjet nach London. Ziemlich großzügig von dem Modezar! Und zum Glück ermöglichte der Designer ihr den Flug. Denn Cara gewann den „Model of the Year"-Award, der sogar von ihrer Schwester Poppy Delevingne (28) überreicht wurde. 

Die bedankte sich mit einer rührenden und persönlichen Rede bei Cara. „Cara, seit du mir mit deinen damals klitzekleinen vier Jahren, nackt in der Badewanne und mit einem Schwamm auf dem Kopf mitgeteilt hast, dass du Claudia Schiffer sein willst, wusste ich schon immer, dass dich eine einzigartige Zukunft erwarten wird. Du hast die Herzen erobert und ich bin stolz darauf, dich zum britischen Model des Jahres zu ernennen, aber für mich bist du viel mehr, als nur das. Du bist der hellste Stern in meinem Universum und meine wunderschöne kleine Schwester. Ich liebe dich." 

Wow, kein Wunder das diese Worte sogar einige der Anwesenden zu Tränen rührte. Nach der Verleihung ging es für Cara noch in die „Hotel Café Royal's Oscar Wilde Bar" - hier feierte sie mit Modelkolleginnen und Freundinnen. Anschließend ging es dann wieder mit Karls Jet zurück nach Österreich. 

Vermutlich wird Cara ihren Erfolg heute noch weiter feiern. Und vielleicht fliegt sie ja dazu zusammen mit Karl nach Paris...