Lifestyle

Chinesisches Horoskop 2022: Euer Sternzeichen im Tiger-Jahr

Von Jenny am Dienstag, 11. Januar 2022 um 10:39 Uhr

Was im neuen Jahr alles auf euch zukommt? Wir könnten es mithilfe des Jahreshoroskops für das chinesische Neujahr, das im Februar beginnt, herausgefunden. Alles, was ihr dazu wissen müsst, erklären wir euch nun.

Wir haben schon längst gefallen an der Astrologie gefunden und mithilfe dieser Wissenschaft bereits die Charaktere unserer Mitmenschen durchleuchtet und ihre Stärken und Schwächen geprüft. Ganz nebenbei ließ sich mithilfe unserer Sternzeichen auch herausfinden, welche von ihnen im neuen Jahr 2022 die große Liebe finden könnten und welchen außerdem besonders viel Glück zugutekommt. Ein großes Interesse haben wir aber auch am chinesischen Jahreshoroskop. In der Astrologie Chinas, die es seit über 5.000 Jahren gibt, entscheidet nicht unser Geburtsdatum über das Tierkreiszeichen, sondern das Geburtsjahr. Ab Februar 2022 – zum chinesischen Neujahrsfest – steht demzufolge im Zeichen des Tigers, welches wiederum vom Element des Wassers unterstützt wird. Was das für das Jahreshoroskop 2022 aller anderen bedeutet und welchem chinesischen Tierkreiszeichen ihr angehört, erklären wir nun.

Welches chinesische Sternzeichen bin ich?

Bevor wir zu der Bedeutung übergehen, die das Jahr des Tigers für euer chinesisches Horoskop hat, welches am 1. Februar 2022 mit dem Neujahrsfest eingeläutet wird, widmen wir uns zunächst der Erklärung, die euch herausfinden lässt, ob ihr der Ratte, dem Affe oder einem ganz anderen Tierkreiszeichen angehört. Denn auch hier wird in zwölf verschiedene Gruppen unterschieden: Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein. Wie ihr erkennt, welches Tier eurem Geburtsjahr entspricht? Ganz einfach: Rechnet in der aufgelistet Reihenfolge von 2022 – dem Jahr des Tigers – zurück zu dem Jahr, in dem ihr geboren wurdet. Wer 1992 das Licht der Welt erblickte, ist demnach Affe. Ist es hingegen das Jahr 1970, ist euer persönliches chinesisches Sternzeichen der Hund.

Das chinesische Jahreshoroskop für euer Tierkreiszeichen

Für das chinesische Jahreshoroskop sind außerdem die verschiedenen Elemente wichtig, darunter das Feuer, Erde, Holz, Metall und Wasser – in diesem Jahr genau genommen Letzteres. Während das Symbol des Tigers 2022 Optimismus, Abenteuer, Durchsetzungsvermögen, Mut und Risikobereitschaft ausdrückt, steht das Element Wasser für Reinigung und könnte damit große Veränderungen mit sich bringen, wenn sich endlich das getraut wird, was man anstrebt. Ihr wollt Genaueres zum chinesischen Neujahr wissen, das kurz bevorsteht? Dann aufgepasst, denn für die Ratte, den Hund und den Affen hält das Jahr 2022 ab Februar auch noch Besonderes bereit.

Ratte (Geburtsjahr: 1996, 1984, 1972)

Der Start ins neue Jahr gelingt mit der allseits fröhlichen und ideenreichen Art der Ratte perfekt. Was einen jetzt weiterbringt und auf welches Pferd ihr setzen solltet, wisst ihr sofort und genau das beschert euch ein glückliches Jahr des Tigers. Die Dinge, die ihr euch in der Vergangenheit vorgenommen habt, können jetzt zielstrebig umgesetzt werden. Nach einem fulminanten Start dürft ihr im Sommer schließlich die Seele baumeln lassen und euch ganz und gar dem Liebesglück widmen, welches mit der Energie des Planeten Venus noch heißer werden kann. Sobald das Jahr dann voranschreitet und Herbst und Winter auf euch zukommen, machen sich auch die nachhaltigen Veränderungen bemerkbar, die in der Liebe oder dem Job auf euch warten.

Büffel (Geburtsjahr: 1997, 1985, 1973)

Das chinesische Tierkreiszeichen Büffel ist jetzt bereit, Neues zu wagen. Im Jahr des Tigers mit Unterstützung des Elements Wasser kann der ständige Fleiß und der zuverlässige Charakter des Büffels nämlich dazu führen, dass dieser für den nächsten Step bereit ist und einen solchen auch tatsächlich umsetzt. Ob es um einen neuen Job geht, die Hochzeit oder den Hausbau – der Büffel erfüllt sich jetzt seine Wünsche. Gerade Auszeiten im Urlaub und schließlich die gemütliche Zeit im Winter bringen außerdem wieder mehr Nähe in die Partnerschaft. Für alle Singles heißt es, aufgeschlossen und interessiert ans Dating herangehen, denn so klappt es doch am besten.

Tiger (Geburtsjahr: 1998, 1986, 1974)

Nun rückt das chinesische Sternzeichen Tiger in den Mittelpunkt unseres Jahreshoroskops und im Jahr 2022 erwartet es Großes. Kämpferisch stürzt sich die Großkatze ins Arbeitsleben und profitiert schon bald von tollen Erfolgen, die auch liebe Kollegen anerkennen. Ganz gleich ob Single oder vergeben – das Liebesleben wird von einer leidenschaftlichen Ausstrahlung beflügelt. Allerdings können gerade im Sommer große Veränderungen anstehen, die sich in die unterschiedlichsten Richtungen entwickeln. Hier sollte euch stets bewusst sein, dass eine Entscheidung euer Leben nachhaltig beeinflussen kann. Kompromisse, die euch unwohl fühlen lassen, sind aber zwecklos.

Hase (Geburtsjahr: 1999, 1987, 1975)

Der feinfühlige Hase kommt im chinesischen Tiger-Jahr voll und ganz auf seine Kosten. Schon zu Beginn des Jahres bahnt sich nämlich in Liebesdingen Erfreuliches an. Und auch in den darauffolgenden Monaten werden die Gefühle des Hasen vom wahren Glück heimgesucht. Aber aufgepasst, denn ehe man sich versieht, kann auf einen feurigen Sommer der unterkühlte Herbst folgen, der das eine oder andere Problem bereithält. Durchhalten ist angesagt, denn bereits im Winter ist die Balance im Leben wieder hergestellt.

Drache (Geburtsjahr: 2000, 1988, 1976)

Das Tierkreiszeichen Drache tritt immer wieder mit einem unglaublichen Selbstbewusstsein und Heiterkeit in Erscheinung und gilt nicht umsonst in China als Glückssymbol. Im Jahr des Tigers fällt dem Drachen deshalb vielleicht auch das Glück immer wieder in die Hände. Selbst in extrem stressigen Situationen wird nämlich das Positive gesehen. Im Sommer könnte das auch für eingefleischte Singles zu einer leidenschaftlichen Romanze führen. Im Job setzt ihr jetzt am besten auf Teamarbeit, denn gemeinsam ist man einfach am stärksten.

Schlange (Geburtsjahr: 2001, 1989, 1977)

Mit Intelligenz geht dieses chinesische Tierkreiszeichen an das neue Jahr 2022 heran und erwartet Großes. Allerdings ist Vorsicht geboten, damit Enttäuschungen sich nicht breitmachen können und ihr hingegen das Glück, welches sich in beruflicher und privaten Hinsicht einstellt, sobald der Frühling verstreicht, in vollen Zügen genießen könnt. Die Mars-Sonne beflügelt dabei insbesondere im Sommer erotische Beziehungen und lässt das Feuer ordentlich lodern. Die Erholung, die schließlich im restlichen Jahr nötig ist, lässt sich perfekt mit Aktivitäten verknüpfen, in denen ihr alten Ballast loswerdet.

Pferd (Geburtsjahr: 2002, 1990, 1978)

Der Start ins neue Jahr 2022 ist für das Tierkreiszeichen Pferd genauso wie seine stärkste Eigenschaft: kraftvoll. Gerade zu Beginn des chinesischen Jahres sprüht es nur so vor Energie und macht sich auf in Richtung neuer Herausforderungen. Allerdings sollte neben aller Abenteuerlust und Impulsivität nicht das Umfeld vergessen werden, in dem es Kompromisse braucht, damit alle zufrieden sind. Schafft das Pferd es, Rücksicht zu nehmen, dann steht auch in Liebesdingen romantischen Entwicklungen nichts mehr im Wege.

Ziege (Geburtsjahr: 2003, 1991, 1979)

Das liebenswürdige Tierkreiszeichen Ziege muss im Tigerjahr, das im Februar startet. zunächst etwas Geduld beweisen, bis das Glück sich auch im eigenen Leben einstellt. Insbesondere die Sorge, auf der Stelle zu treten, macht der Ziege nun zu schaffen. Aber keine Sorge, denn ehe ihr es erwartet, folgt im Sommer bereits Großartiges. Tiefgründige Gespräche in der Liebe verlaufen nämlich genauso erfolgreich wie intensive Gehaltsverhandlungen. Dabei sollte allerdings nicht die Quality-Time aus den Augen verloren werden, die spätestens im Herbst zum Mittelpunkt wird.

Affe (Geburtsjahr: 2004, 1992, 1980)

Affe müsste man im Jahr des Tigers sein, oder? Denn das chinesische Tierkreiszeichen startet voller Optimismus ins neue Jahr und gibt sich voll und ganz seiner neugierigen und humorvollen Art hin, die andere im Nu als ansteckende empfinden. In einem Sommer unter der Mars-Sonne, welche euch an eure Grenzen gehen lässt, sollte euch jedoch bewusst werden, dass ihr nicht auf allen Hochzeiten tanzen könnt und das Wörtchen "Nein" in eurem Wortschatz vorhanden ist. Es heißt: Einmal tief durchatmen und für Singles, dass sie die zweite Jahreshälfte möglicherweise sogar in romantischer Gesellschaft verbringen.

Hahn (Geburtsjahr: 2005, 1993, 1981)

Fleißig, mutig und stolz – dürfen wir vorstellen? Das chinesische Tierkreiszeichen: der Hahn. Das Jahr des Tigers ist für dieses ein Wechselbad der Gefühle. Echte Krise, Enttäuschungen und Misserfolge gehören nämlich genauso dazu wie Glücksmomente, freudige Neuigkeiten und wohlverdiente Anerkennung. Nicht verzagen, sondern weitermachen lautet die Divise des Hahnes im Jahr 2022. Zurückgekämpft im Alltag zeigt sich die Liebe dann schließlich auch von ihrer schönsten Seite und könnte eine Romanze bereithalten, mit der ihr euch am liebsten niederlassen möchtet.

Hund (Geburtsjahr: 2006, 1994, 1982)

Obwohl der Hund in China für seine Bodenständigkeit bekannt ist, wartet das Jahr 2022 nur darauf, dass die vergangenen Monate, in der die Pandemie stark einschränkte, nun mit Freiheit zelebriert werden. Wilde Feste, heiße Liebschaften und frische Neuerungen im Leben wirbeln das Leben des Hundes ordentlich durcheinander. Für Singles und Vergebene gilt: Es wird richtig aufregend! Sobald sich das Jahresende annähert, fahrt ihr aber besser etwas herunter, um nicht ausgelaugt dem neuen Jahr zu entgegnen.

Schwein (Geburtsjahr: 2007, 1995, 1983)

Von großem Glück im chinesische Tigerjahr gesegnet – das Schwein. Diesmal aber liegt es vielmehr am Element des Wassers, welches mit diesem in der chinesischen Astrologie nun einmal assoziiert wird. Was genau das Ganze bedeutet? Das, was sich das Tierkreiszeichen vornimmt, wovon es träumt oder wonach es strebt, kann jetzt mit Leichtigkeit umgesetzt werden. Direkt im Frühjahr bringt das einen enormen Erfolg in beruflicher Hinsicht und schließlich stellt sich dieser auch im Liebesleben des Schweins auf ganzer Linie ein.