Hot Stories

Chris Martin: Kauft er ein Haus neben seiner Ex Gwyneth Paltrow?

Von Laura am Dienstag, 7. Oktober 2014 um 12:22 Uhr
So richtig kommen sie nicht voneinander los. Chris Martin kann seine Beziehung zu Schauspielerin Jennifer Lawrence mittlerweile nicht mehr abstreiten. Dass er allein der zwei gemeinsamen Kinder wegen ein gutes Verhältnis zu seiner Ex Gwyneth Paltrow pflegt, ist verständlich. Was der Coldplay-Frontmann jetzt allerdings getan haben soll, sorgt dann doch für Verwirrung.

Es ist eine kuriose Geschichte, die sich da im Dreiergespann rund um Chris Martin (37), Ex-Frau Gwyneth Paltrow (42) und neuer Freundin Jennifer Lawrence (24) abspielt. Für alle, die mittlerweile den Überblick verloren haben: Coldplay-Sänger Chris und Schauspielerin Gwyneth trennten sich im März diesen Jahres nach zehn Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern. Seit Juli tauchten Gerüchte auf, er und Jennifer Lawrence seien mehr als nur gute Freunde, offiziell bestätigt wurde die angebliche Beziehung der beiden noch immer nicht.

Was folgte waren Meldungen darüber, Chris hätte Jennifer bereits seinen Freunden vorgestellt, Gwyneth würde der 24-Jährigen ihre Unterstützung im Nackt-Skandal anbieten, verweigerte ihr aber nur Wochen später den Kontakt zu ihren Kindern. Als Chris und Gwyneth vor ein paar Tagen dann auch noch gemeinsam ihren 42. Geburtstag feierten, haben wir gänzlich den Faden verloren!

Jetzt soll Chris Martin für umgerechnet 8,58 Millionen Euro auch noch das Haus direkt gegenüber von seiner Ex Gwyneth Paltrow gekauft haben, um es sich dort mit Jennifer Lawrence gemütlich zu machen. Berichten zufolge will der 37-Jährige mit der Villa in Los Angeles seinen Kindern Apple (10) und Moses (8) nahe sein.

Ob Jennifer in Anbetracht der direkten Nachbarschaft zu ihrer Vorgängerin noch immer in ein gemeinsames Liebesnest mit Chris ziehen möchte?