Hot Stories

Christina Aguilera reicht Scheidung ein

Von GRAZIA am Freitag, 15. Oktober 2010 um 12:54 Uhr

Genauso plötzlich, wie die Trennung bekannt wurde, erreicht uns jetzt die Nachricht über die bevorstehende Scheidung. Christina Aguileras und Jordan Bratmans Ehe ist wegen "unüberbrückbarer Differenzen" gescheitert. Trotz Ehevertrag gibt es noch einiges zu klären.

Aus der "vorübergehenden Trennung" wurde das, was meistens aus solchen Arrangements wird: Eine Scheidung. Christina Aguilera hat die erforderlichen Papiere bereits eingereicht, als Trennungsdatum nannte sie den 11. September. Freunde des Paares behaupten allerdings, dass Jordan und sie schon viel länger getrennt sind.

Auch über die Gründe für die Trennung gibt es wilde Gerüchte: Angeblich soll die 29-jährige Sängerin ihren Mann betrogen haben, kommentieren wollte das bisher keiner von beiden. Fest steht hingegen, dass sich das Paar das Sorgerecht für den zweijährigen Sohn Max teilen will. Und noch etwas fällt bei einem Blick auf die Scheidungspapiere auf: Christina will keinen Unterhalt zahlen, obwohl das im Ehevertrag angeblich anders vereinbart wurde.

Klingt nicht gerade nach der "freundschaftlichen Trennung", von der bislang immer die Rede war.