Hot Stories

Christina Aguilera: Schlechtestes Video des Jahres

Von GRAZIA am Dienstag, 28. Dezember 2010 um 12:48 Uhr

„Schlechtestes Video 2010“ - eine Auszeichnung, auf die Christina Aguilera bestimmt nicht stolz ist. Schuld ist ihr Clip zu „Not Myself Tonight“.

Latex, Lack und Leder – und dazu noch ein paar laszive Posen und Sextoys: „Der sichere Weg zum Erfolgsvideo“, werden sich Christina Aguilera und ihre Produzenten wohl beim Dreh zu „Not Myself Tonight“ gedacht haben.

Falsch! Was bei Kolleginnen wie Lady Gaga innovativ und künstlerisch wirkt, sieht bei Christina leider nur wie gewollt und nicht gekonnt aus.

Ihre Einfallslosigkeit hat der Sängerin jetzt den Titel „Schlechtestes Video 2010“ eingebrockt. Lady GaGa, von der viele behaupten, sie sei Christinas heimliches Vorbild, landete übrigens mit ihrem schräg-genialen Video zu „Telephone“ auf Platz vier der besten Videos 2010.

Liebe Christina, unser Tipp für das nächste Video: Selbstmachen statt Nachmachen!