Hot Stories

Clooney for President - George Clooney will in die Politik

Von Susan am Montag, 2. Juni 2014 um 11:47 Uhr

Hmmm... George Clooney als Präsident der USA - das wäre wohl eher etwas für einen Hollywood Blockbuster (übrigens eine recht passende Besetzung). Der 53-Jährige will allerdings wirklich in die Politik.

Erst die Hochzeit, dann die Politik? So sieht's aus. Hollywoods-Ex-Junggeselle George Clooney (53) soll im September die Anwältin Amal Alamuddin (36) heiraten. Danach will sich der Schauspieler politisch engagieren.

George engagiert sich für die Demokraten

Dass George Clooney die demokratische Partei in den USA politisch unterstützt ist nichts neues - schon 2012 hat er Barack Obama bei dessen Wahlkampf geholfen. Jetzt will er sich für die nächste Wahl aber wirklich als Politiker engagieren. Ein Insider verriet gegenüber dem "Daily Mirror": „Er hat das Bestreben und Ziel sofort in der Politik einzusteigen. Er will mehr humanitäre Arbeit leisten und er hofft, Teil der Demokraten bei deren Wahlkampagne 2016 zu werden.“

Glaubwürdigkeit durch Amal

Seine Verlobte bzw. bis dahin Ehefrau Amal Alamuddin könnte ihm bei der Politik-Karriere helfen. „George denkt darüber nach, wie er mehr involviert sein könnte. Nun, da er Amal an seiner Seite hat, wird es ihm mehr Glaubwürdigkeit schenken, wenn er für ein Amt kandidiert.“

Präsident im Film, Politiker in der Realität - so könnte es für Mr. Clooney bald aussehen. 

Themen
Clooney,
Politiker,
politisch