Hot Stories

Corona-Experte: Dramatische Warnung für Ungeimpfte

Von Jenny am Mittwoch, 19. Mai 2021 um 12:25 Uhr

Wie gefährlich das Coronavirus weiterhin für Menschen bleiben wird, die sich aktiv gegen eine Impfung entscheiden, stellte nun Virologe Christian Drosten klar.

Die Impfkampagne in Deutschland, mit der die Corona-Pandemie bekämpft werden soll, läuft auf Hochtouren. Laut des Robert Koch Instituts wurden mindestens 37,5 Prozent der Bevölkerung bereits mit einer Dosis des Impfstoffes geimpft. Das Infektionsgeschehen verringert sich indes und so wurden vom RKI 11.040 neue Corona-Fälle vermeldete – vor einer Woche waren es noch 14.909 Menschen mit einer Neuinfektionen. Obwohl Experten wie Karl Lauterbach davon ausgehen, dass in den kommenden Wochen die Zahlen exponentiell sinken, bleibt das Coronavirus weiterhin eine Gefahr. In seinem wöchentlichen Podcast "Coronavirus-Update" erklärte Virologe Christian Drosten, dass die deutsche Bevölkerung womöglich in den nächsten eineinhalb Jahren immun gegen das Coronavirus werde. Gleichzeitig sprach er allerdings eine Warnung aus, die verdeutlicht, wie riskant es sein kann, wenn man sich aktiv gegen die Impfung entscheidet.

Hier findet ihr weitere spannende Themen: 

Laut Drosten: Das droht Personen, die nicht geimpft sind

"Dieses Virus wird endemisch werden, das wird nicht weggehen. Und wer sich jetzt beispielsweise aktiv dagegen entscheidet, sich impfen zu lassen, der wird sich unweigerlich infizieren", schilderte der Leiter des Berliner Charité in seinem NDR- Podcast die Folgen für Personen, welche die Immunisierung durch ein Vakzin für sich nicht in Erwägung ziehen. Da die beschränkenden Corona-Maßnahmen mit der Zeit außerdem immer weiter zurückgingen, könne man gegen eine Ansteckung kaum etwas tun, ist man nicht geimpft. "Das Virus wird unerkannterweise unter einer Decke des Immunschutzes sich weiter verbreiten. Und dann trifft es immer auch auf Leute, die nicht immunisiert sind durch eine Impfung, die voll empfänglich sind", erklärte Drosten die wahrscheinlich Entwicklung in Deutschland. Er denke, "diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung", fügte der Wissenschaftler hinzu. Im kommenden Winter erwarte der Virologe deshalb auch weitere schwere Covid-Verläufe auf den Intensivstationen in Deutschland.

© Getty Images

Diese News solltet ihr nicht verpassen: 

Themen