Hot Stories

Corona Herbst 2021: Familienurlaub wegen Lockdown in den Herbstferien unmöglich?

Von Jenny am Freitag, 17. September 2021 um 10:03 Uhr

Der Herbst rückt näher und mit ihm auch die Befürchtung, dass ein neuer Lockdown kommen könnte, der schließlich in den Ferien auch das Urlauben einschränkt. 

In rund einer Woche nimmt nicht nur der Herbst seinen kalendarischen Beginn, es nährt sich in einigen Bundesländern auch wieder die Zeit der Schulferien. Urlaube in der Ferne, bei denen der Alltagsstress hinter sich gelassen werden kann, stehen dann schließlich wieder hoch im Kurs. Wäre da nur nicht die anhaltende Pandemie, innerhalb der sich laut des Fachmannes für Corona Prognosen, Thorsten Lehr, schon bald das Infektionsgeschehen wieder beschleunigen könnte. Auch in der Bundesregierung könnte man diese Befürchtung bereits haben, denn wie die "Bild"-Zeitung berichtete, tauchte nun ein Verhandlungspapier aus dem Wirtschaftsministerium auf, welches mögliche Wirtschaftshilfen im Falle der Absage von Messen und Ausstellungen in den kommenden Monaten beinhaltet. Somit könnte bereits ein weiterer Lockdown in Planung sein, der Teile des öffentlichen Lebens einschränkt. Ob die neuen Restriktionen auch dem Familienurlaub und den Ferienterminen in die Quere kommen könnten, klären wir nun.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Macht neuer Lockdown den Familienurlaub in den Ferien unmöglich?

Nach eineinhalb Jahren hat sich die Lage in der Corona-Pandemie noch immer nicht vollends entspannt. Zwar sind inzwischen zwei Drittel der deutschen Bevölkerung geimpft, noch soll die Impfquote allerdings nicht ausreichen, um laut Experten gut durch Herbst und Winter zu kommen. Gerade deshalb könnte nach Informationen der "Bild"-Zeitung das Wirtschaftsministerium bereits über weitere Hilfszahlungen in Höhe von 150 Millionen für den Ausfall von Messen und Ausstellungen im Herbst nachdenken und damit einem "Bild"-Experten zufolge, einen weiteren Lockdown in Erwägung ziehen. Wie das Boulevardblatt außerdem auf Nachfrage berichtet, will das Bundeswirtschaftsministerium selbst keine Kenntnisse über mögliche Corona-Einschränkungen im Herbst haben, sondern sich lediglich absichern wollen. Dass der Teil-Lockdown, den Experten dennoch für möglich halten, auch Reisende betrifft, wird allerdings nicht erwähnt und ist somit zunächst unwahrscheinlich. Zudem ermöglichen die Impfung, eine Testpflicht und die Quarantäneregelungen bereits in vielen Ländern das Reisen, sodass trotz einer Pandemie-Lage, die sich wieder verschlechtern könnte, Urlaube weiterhin in Verbindung mit bestimmten Maßnahmen möglich wären. Wir halten euch aber auf dem Laufenden!

© Getty Images

Hier findet ihr weitere spannende Themen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.