Hot Stories

Corona-Krise: Laut Regierung kein entspannter Sommer möglich

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 18. Mai 2021 um 10:37 Uhr

Trotz der sich immer weiter entspannenden Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie ist laut der Bundesregierung in diesem Jahr trotzdem noch kein entspannter Sommer möglich. Alle Details dazu, verraten wir euch nun.

Aktuell heißt es nach langer Zeit der Einschränkung aufgrund der Coronapandemie aufatmen: Die Inzidenzzahlen sinken, die Impfkampagne hat an Fahrt aufgenommen und die ersten Lockerungen wie beispielsweise die Öffnung der Außengastronomie sind in einigen Bundesländern beschlossen worden. Es scheint, als wäre das Schlimmste mit dem Brechen der dritten Welle überstanden und der normale Alltag kann Stück für Stück zurückkehren, sodass wir den Sommer bereits mit zahlreichen Freiheiten inklusive Urlaub genießen können. Oder freuen wir uns etwas zu früh? Nicht nur SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach warnt vor einer vierten Welle, auch die Bundesregierung gibt noch keine Entwarnung für die kommenden Monate... 

Hier findet ihr weitere spannende Themen: 

Corona-Entwarnung für den Sommer unmöglich

Über ein halbes Jahr Lockdown haben wir nun hinter uns und mit dem Auftreten der Sonne und den wärmeren Temperaturen steigt natürlich auch das Bedürfnis, endlich wieder raus zu kommen, durch die Innenstadt zu schlendern, Essen zu gehen und Urlaub zu machen. Und die aktuelle Situation, die sich stetig entspannt, macht Hoffnung darauf, dass wir im Sommer bereits zahlreiche dieser Freiheiten wiedererlangen, wie auch bereits im vergangenen Jahr. Doch gleichzeitig warnt die Bundesregierung vor zu viel Euphorie. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte vergangenen Montag in Berlin: "Wir haben noch nicht die Voraussetzungen dafür erreicht, einen genauso entspannten Sommer wie letztes Jahr zu genießen.", und auch Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus verriet gegenüber "Frühstart" von ntv: "Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht zu früh freuen". Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr um diese Zeit hatten wir einen Inzidenzwert von fünf und davon sind wir deutschlandweit noch weit entfernt. Bleibt zu hoffen, dass es mit der Aufhebung der Impfpriorisierung, den zahlreichen Schnelltests und den anhaltenden AHA-Regeln schon bald wieder in diese Richtung geht und zumindest der Spätsommer mit zahlreichen Freiheiten genossen werden kann. Wir halten euch auf dem Laufenden!

©Getty Images

Diese News dürft ihr nicht verpassen: