Hot Stories

Corona-Pandemie: So wird der Sommer – laut Experte

Von Jenny am Montag, 3. Mai 2021 um 09:22 Uhr

Wie der Sommer 2021 aufgrund der Corona-Pandemie werden könnte, prognostizierte SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach nun in einem Interview.

Während schwere Wochen der Corona-Krise hinter uns liegen, harte Beschränkungen im sozialen und wirtschaftlichen Leben galten, rückt nun mehr und mehr die Hoffnung auf eine nachhaltige Verbesserung der Pandemie-Situation in den Fokus. So zeichnet die Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz ein positives Bild, welche derzeit bei einem bundesweiten Wert von 146,5 liegt, genauso wie auch die Corona-Neuinfektionen, die nach Angaben des Robert Koch-Instituts am heutigen Montag mit 11.907 Fällen gemeldet worden – rund 2.700 Infektionen weniger als in der vergangenen Woche. Angesichts dieser Entwicklung sowie nun zügigeren Impfungen, die sich nach Angaben des RedaktionsNetzwerkes laut Modellierungen auf 1,2 Millionen Injektionen täglich belaufen, sind auch Experten optimistisch. Wie gut der Sommer werden könnte, bekräftigte SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach jetzt sogar nochmals und zog dabei auch die indische Mutante mit in seine Prognose ein, die in dem südasiatischen Land derzeit für große Not sorgt.

Hier findet ihr weitere spannende Themen: 

Experte verrät: So wird der Sommer mit Corona

Nach einem harten Winter mit strikten Maßnahmen und einem Frühling, welcher ebenfalls von Kontaktbeschränkungen sowie beispielsweise geschlossener Gastronomie und Kultur geprägt ist, hoffen viele von uns auf eine Entspannung der Corona-Pandemie im Sommer. Dass die Chancen auf eine solche gut stehen, prognostizierte Gesundheitsexperte Karl Lauterbach bereits Anfang des Jahres. Wenige Wochen vor Beginn der warmen Saison untermauerte der Harvard-Dozent nun nochmals diese Ansicht und erklärte im Interview mit dem WDR: "Ich bleibe optimistisch: Der Sommer wird gut sein. Die indische Mutante wird das nicht gefährden. Sie ist etwas ansteckender, aber nicht mehr als die britische Mutante. Sie wird uns nicht vor unlösbare Probleme stellen". Außerdem twitterte der Gesundheitsökonom gerade erst, dass es schon Ende Mai eine starke Senkung der Infektionszahlen komme und ermutigt damit gerade in Hinblick auf seine stets realistischen und sonst oftmals warnenden Aussagen in der Vergangenheit der Pandemie.

© Getty Images

Diese News dürft ihr nicht verpassen:

Themen