Hot Stories

Coronavirus: Damit hat niemand gerechnet

Von Lena.Everling am Sonntag, 30. Mai 2021 um 11:16 Uhr

So langsam kehrt wieder Normalität ein und wir dachten, wir können aufatmen. Doch nun erreichten uns schockierende Neuigkeiten, mit denen wohl niemand gerechnet hat…

Die Biergärten und Restaurants öffnen wieder und wir können vielerorts auch wieder in Museen oder Schwimmbäder spazieren. Die Impfungen schreiten voran und wir können uns über zunehmende Lockerungen freuen. Zuletzt sorgte die indische Corona-Variante B.1.617 für Aufsehen, da sie von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als besorgniserregend eingestuft wurde. Aktuell macht sie zwar erst einen geringen Teil der Infektionen in Deutschland aus, doch das Robert-Koch-Institut beobachte in den letzten Wochen einen kontinuierlichen Anstieg. Es wird sogar davon ausgegangen, dass diese indische Mutation ansteckender sein könnte, als die bisherigen Varianten. Trotzdem nimmt aktuell die britische Corona-Variante B.1.1.7 den größten Teil ein. Nun ist allerdings etwas passiert, womit wohl keiner gerechnet hat – in Vietnam ist eine Corona-Variante entdeckt worden, die eine Mischung der indischen und britischen Mutation ist. Wir haben die Details. 😲

Hier findet ihr weitere spannende News: 

Hochansteckende Hybrid-Mutation in Vietnam entdeckt

Laut der Online-Zeitung "VnExpress" wurde diese neue Variante bei der Gen-Sequenzierung festgestellt. Der vietnamesische Gesundheitsminister Nguyen Thanh Long äußerte sich sehr besorgt, warnte: "Die neue Variante ist gefährlich". Die Hybrid-Mutation soll sich besonders schnell über die Luft ausbreiten. Die Virenlast im Rachen der Patienten steigt nach der Infektion stark an und verbreitet sich rasch in der Umgebung und ist damit hochansteckend. Wie viele Leute aktuell mit dem Virus infiziert sind, ist bisher nicht bekannt. Lange hatte das Land die Pandemie allerdings gut unter Kontrolle. Unter den 97 Millionen Einwohnern gab es bisher 6700 Corona-Infektionen und 47 registrierte Todesfälle. Seit April steigen die Inzidenzen jedoch wieder, es gab 3600 Neuinfektionen. Aktuell sind rund eine Million Bewohner geimpft. Bereits im März wurde eine Hybrid-Mutation entdeckt, aus der britischen und der südafrikanischen Variante. Mediziner befürchten, dass auf diese Weise weitere Corona-Varianten entstehen könnten, gegen die die Impfstoffe weniger wirksam sind. Wir halten euch auf dem Laufenden. 🙏

@ Foto von CDC von Unsplash

Diese Themen solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.