Hot Stories

Coronavirus: Dann endet die Maskenpflicht!

Von Jenny am Dienstag, 1. Juni 2021 um 09:13 Uhr

Wann die Maskenpflicht endlich ein Ende nehmen könnte, erklärte nun ein Politiker der Grünen. Wir haben alle Infos!

Die Corona-Pandemie zieht seit über einem Jahr viele Einschränkungen des Alltages mit sich, um möglichst die Menschen vor einer Ansteckung zu schützen und das Infektionsgeschehen zu verlangsamen. Seit Ende April ist dabei die dritte Welle endlich gebrochen und die Fallzahlen sind derzeit stetig rückläufig. Am heutigen Dienstagmorgen vermeldete das Robert Koch-Institut eine Inzidenz von 35,2. Währenddessen schreitet die Impfkampagne in Deutschland weiter voran und nimmt endlich Fahrt auf, sodass bereits rund 43 Prozent nach Angaben des RKI geimpft sind. Somit können wir uns zum Sommer hoffentlich über immer mehr Lockerungen freuen, die von geöffneten Geschäften, Schulen sowie Kulturbetrieben bis hin zu Restaurants reichen. Weiterhin gelten jedoch für alle die AHA-Regel, zu denen auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gehört. Wann diese Maßnahme ein Ende haben und die Maskenpflicht aufgehoben werden könnte, prophezeite nun der Grünen-Politiker Dahmen und wir haben alle Infos.

Hier findet ihr weitere Artikel:

Dahmen prophezeit: Ende der Maskenpflicht im Herbst

Während in anderen Ländern wie den USA bereits die Reglung gilt, dass vollständig Geimpfte von der Maskenpflicht befreit werden, ist in Deutschland eine solche Lockerung noch nicht vorgesehen. Welche Planung es für Deutschland geben könnte, erklärte Grünen-Politiker Janosch Dahmen gegenüber RTL: "Wenn wir eine Impfquote von 60 bis 80 Prozent in der Bevölkerung erreicht haben, dann werden wir insgesamt die Schutzmaßnahmen – auch die AHA-Regeln – Stück für Stück weiter reduzieren und irgendwann aufheben." Dabei appellierte der Arzt, welcher auch Mitglied des Gesundheitsausschusses ist, dass das Entfallen der Corona-Hygieneregeln sowohl vom Inzidenzwert als auch dem Auftreten der Virusmutationen abhängig sei. Entwickeln sich beide Werte positiv, dann könne man laut Dahmen im Herbst die AHA-Regeln weiter reduzieren. Ob der Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz vielerorts zu tragen, dann entfallen wird, bleibt weiterhin abzuwarten. 

© Getty Images

Diese Themen solltet ihr nicht verpassen: 

Themen