Hot Stories

Coronavirus: Einreiseverbot für Deutsche in die USA bald aufgehoben?

Von Hannah am Donnerstag, 22. Juli 2021 um 12:35 Uhr

Nachdem aufgrund des Coronavirus so manche Urlaubspläne und Reisen gecancelt werden mussten, ist nun die Hoffnung groß, dass das Einreiseverbot in die USA zeitnah aufgehoben wird. Über den aktuellen Stand klären wir dich jetzt auf...

Wir befinden uns nach wie vor inmitten einer globalen Corona-Pandemie, die uns in den vergangenen eineinhalb Jahren einige Nerven gekostet und ein starkes Durchhaltevermögen gefordert hat, schließlich mussten wir uns mit drastischen Einschränkungen im Alltag arrangieren. Nachdem vor ein paar Wochen durch ein angezogenes Impftempo und sinkende Inzidenzen die Hoffnung aufkam, dass wir schon bald zurück zur Normalität kehren, bereitet die Delta-Variante, welche sich aktuell schnell verbreitet und die Zahl der Neuinfektionen, wie das Robert Koch-Institut verkündete, wieder ansteigen lässt, große Sorgen. Auch in Sachen "Reisepläne" ist die Verunsicherung enorm und viele Menschen warten gespannt darauf, ob das Einreiseverbot in die USA möglicherweise bald aufgehoben wird. Über die aktuelle Lage und Einreisebeschränkungen informieren wir dich jetzt...

Lust auf Shopping? Das sind die besten tagesaktuellen Angebote:

So steht es um das Einreiseverbot in die USA

Bei dem Besuch von Angela Merkel im Weißen Haus kam das Thema "Einreise von Deutschen in die USA" zur Sprache – US-Präsident Joe Biden verkündete, dass er sich voraussichtlich in den kommenden Tagen dazu äußern wird. Aktuell ist die Einreise von Deutschen in die Vereinigten Staaten von Amerika noch verboten – außer für Personen mit ständigem legalen Aufenthalt in den USA, welche unter bestimmten Bestimmungen wieder problemlos verrreisen dürfen. Somit ist unter den aktuellen Auflagen ein Urlaub in dem Land auf der anderen Seite des Atlantischen Ozeans nicht möglich. Die EU hatte die Mitgliedstaaten bereits im vergangenen Monat aufgefordert, Beschränkungen für Reisende aus den USA schrittweise aufzuheben, woraufhin seit dem 20. Juni die Einreise von Amerikanern nach Deutschland wieder zulässig ist. Die Diskussion, ob es schon bald auch andersherum möglich ist und Reisen möglich werden, ist in vollem Gange. "Ich warte darauf, von unseren Leuten in unserem Covid-Team zu hören“, so Biden. Problematisch sei die ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus'. 

US-Regierung verlängert Einreisebeschränkungen für Kanada

Während wir in Deutschland also noch darauf hoffen, dass der Präsident der Staaten die Einreisebeschränkungen für unser Land lockert, sieht es für Reisende aus und nach Kanada wegen der Corona-Pandemie vorerst schlecht aus, wie tagesschau.de berichtete. Wie die Regierung in den USA mitteilte, bleiben nicht unbedingt erforderliche Reisen zwischen den beiden Nachbarländern weiterhin untersagt. Bis zum 21. August soll diese Reglung nochmals gelten, heißt es seitens des US-Heimatsschutzes. In Kanada stieß die Erklärung durchaus auf Kritik und Forderungen, dass zumindest vollständig geimpfte Kanadier wieder in die USA einreisen dürfen, wurden laut. Die Regierung Kanadas lässt geimpfte US-Bürger ab dem 9. August wieder einreisen. Über die neuesten Entwicklungen, die in Bezug auf die Einreise für Deutsche in die Staaten bereits in den nächsten Tagen zu erwarten sind, werden wir dich informieren, bis dahin heißt es Daumen drücken, dass die Urlaubspläne für alle, die bereits ihre Reise gebucht haben, nicht erneut wegen Corona ins Wasser fallen.

Hast du diese News schon gesehen?

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.