Hot Stories

Cressida Bonas gibt ihren Traum für Harry auf

Von Arzu am Dienstag, 12. November 2013 um 10:37 Uhr

Es wird ernst zwischen Prinz Harry und seiner Freundin Cressida Bonas. Nach 4 Jahren Tanzausbildung gibt sie nun ihren Traum auf und nimmt einen Schreibtisch-Job an.

Ein großes Opfer, das die 24-jährige Cressida Bonas nun für ihren Freund Prinz Harry bringt und sicher nicht das Letzte, wenn sie zur royalen Familie gehören will. Vier Jahre lang hat sie sich ganz der Tanz- und Schauspielausbildung verschrieben, drei Jahre studierte sie Tanz an der University of Leeds und ein weiteres Jahr am bekannten Trinity Laban Conservatoire of Dance and Music in Greenwich.

Anfang des Jahres tauchten dann Bilder von ihr auf. Zuerst tanzte sie halb nackt bei ihrer Abschlussprüfung, dann ergatterte sie eine Rolle in der Drama-Serie "Trinity" und spielte eine freizügige Cheerleaderin. Für das Königshaus ein No-Go, der britische Adel war peinlich berührt. Obwohl Prinz Harry und seine Freundin beide Freigeister sind und Cressida lange nicht bereit schien, es zwischen ihnen ernst werden zu lassen, haben sie die Vorwürfe, sie passe so nicht ins Könighaus, schwer getroffen. „Cressida war enttäuscht als sie die Fotos sah. Sie möchte Harry auf keinen Fall in eine unangenehme Situation bringen“, so ein Insider gegenüber der Presse. 

Deshalb nahm sie nun einen Job als PR-Assistentin an und tauscht Tanzschuhe gegen Bürostuhl. Ist es schon so ernst zwischen dem jungen Pärchen? Mit diesem Schritt kommen die beiden einer Hochzeit auf jeden Fall näher. Harry kann es ohnehin kaum erwarten zu heiraten und Nachwuchs zu haben. Mit ihrem neuen Job wird Cressida auch die Gunst seiner Eltern und Großeltern gewinnen.

Und Cressida selbst? Ihr Bekannter sagt: "Harry ist alles, was für Cressida zählt. Deshalb akzeptiert sie auch den ganzen Zirkus um seine Familie."

Ein ganz schön großer Liebesbeweis...