Hot Stories

Dark Chocolate: Olivia Wilde in Tom Ford

Von GRAZIA am Dienstag, 9. August 2011 um 10:51 Uhr

Auf dem Roten Teppich zur „Cowboys & Aliens“-Premiere in Berlin kam Olivia Wilde in einem scharf geschnittenen und trotzdem dezenten schwarzen Dress von Tom Ford. Deutsches Understatement oder amerikanische Einfallslosigkeit – stimmen Sie ab!

Wir geben es ja zu: Eigentlich mögen wir Milchschokolade lieber, sie ist auf den ersten Biss süßer als ihre dunkleren Kolleginnen, doch der Spaß ist auch schneller vorbei – dunkle Schokolade entfaltet ihre Wirkung langsamer, bleibt dafür aber länger auf der Zunge.

Was dieser Vergleich an dieser Stelle soll? Ganz einfach: Olivia Wildes Dress auf dem Roten Teppich in Berlin ist auch wie dunkle Schokolade: Auf den ersten Blick würde man die Schauspielerin eigentlich lieber in einer aufregenderen, aufwendigeren Robe sehen, doch bei genauerem Hinsehen entfaltet das Kleid von Tom Ford seine volle Wirkung:

Die schmale Silhouette, die dezenten Schlitze an Rockteil und am Ausschnitt, die überschnittenen Schultern und die perfekte Saumlänge nicht zu vergessen – Olivia Wildes Dress ist ein echter Hingucker, wenn auch erst auf den zweiten Blick.

Was meinen Sie: Ist Olivias Look deutsches Understatement oder amerikanische Langeweile? Stimmen Sie ab!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!