Hot Stories

Darum lässt Taylor Swift ein Hochzeitsvideo sperren

Von Leonie am Mittwoch, 14. Oktober 2015 um 15:48 Uhr

Treibt es Taylor Swift mit der Sperrung, eines Hochzeitsvideos zu weit? Die Vloggerinnen Rose Ellen Dix und Rosie Spaughton tanzten Ihren Hochzeitstanz zu einem Taylor Swfits Song und wurden jetzt böse überrascht.

Wir wussten ja bereits, dass es Taylor Swift (25) ganz genau mit den Rechten an Ihren Lieder nimmt – immerhin ließ sie ihre Alben bei Spotify sperren. Jetzt ging sie so weit, dass sie beim Hochzeitsvideo der zwei Vloggerinnen sogar den Ton entfernen ließ.

Seitdem versuchte Rose Ellen Dix verzweifelt über Twitter den Kontakt zu Taylor Swift aufzunehmen.“Dein Song ist etwas Besonderes für uns, wir haben kein Geld damit verdient, sondern lediglich unseren großen Tanz genossen“ so Rose Ellen Dix.

Taylor Swift hat bis dato zwar noch keine Stellung bezogen, aber Rose Ellen Dix twitterte: „Wir sind so dankbar, der Ton unseres Videos ist wieder zurück.“ Also gibt es doch noch ein Happy End und die zwei Turteltauben können das gemeinsame Hochzeitsvideo – mit Ton – genießen!