Hot Stories

Das Leben einer Stilikone: Coco Chanel

Von GRAZIA am Montag, 21. März 2011 um 12:16 Uhr

Die britische Journalistin Justine Picardie zeigt in ihrem Buch "Coco Chanel Legende und Leben" bisher noch nie veröffentlichte Eindrücke und Bilder von der Frau, die die Mode revolutionierte und ein Imperium der Kleidung, Düften und Accessoires schuf.

Im Alter von zwölf Jahren stirbt ihre Mutter, ihr Vater gibt sie daraufhin in ein Waisenhaus. Mit 16 zieht die 1883 geborene Gabrielle Bonheur Chanel dann auf eigene Faust nach Paris und arbeitet dort als Näherin.

Anschaulich schildert Justine Picardie in dem von Karl Lagerfeld illustrierten Buch "Coco Chanel Legende und Leben", wie die kleine Näherin Gabrielle zur stilprägenden Mode-Ikone Coco Chanel wurde.
Als erste Autorin überhaupt erhielt sie dazu unbegrenzten Zugang zum Chanel-Archiv, sowie zu bislang verschlossenen, privaten Archiven in England und Frankreich, denen sie zahlreiche neue Einblicke und Details verdankt.
Wir können es kaum erwarten, das Buch zu verschlingen! Wer auch kaum bis zum Erscheinungstag (25. April) warten kann: Hier können wir das 38 Euro teure Werk des Steidl Verlags schon mal vorbestellen.